Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Weihnachtsmarkt: Treffpunkt für die ganze Familie
Kreis Peine Edemissen Weihnachtsmarkt: Treffpunkt für die ganze Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 06.12.2015
Kinder der Jugendgruppe Wipshausen hatten großen Zulauf am Büchertisch. Quelle: bol

Mehr als 30 Aussteller waren bei diesem Weihnachtsmarkt dabei, und so gab es nichts, was es nicht gab. Ob selbstgemachte Schals oder Kerzen, Dekorationen für den Garten und das Haus, Weihnachtliches oder etwas für die Gesundheit - das Angebot war sehr vielseitig und lud zum Stöbern ein. Besonders gefreut haben dürften sich alle Leseratten unter den Besuchern. Die Jugendgruppe Wipshausen war nämlich mit einem Bücherstand vertreten und bot so manch literarischen Leckerbissen.

Leckerbissen gab es aber auch noch in anderer Form. Neben Klassikern wie der Bratwurst, gab es auch selbstgemachte Marmelade und leckeren Honig zu kaufen. Natürlich fehlte auch ein wärmender Glühwein nicht.

Während es sich die Erwachsenen gutgehen ließen und die ersten Weihnachtsgeschenke einkauften, wurde den kleinen Besuchern ein abwechslungsreiches, kostenfreies Programm geboten: Zum Beispiel konnten Kinder kreative Windlichter basteln oder das Theaterstück „Der Räuber Hotzenplotz“ anschauen, das vom „Trotz-Alledem-Theater“ in der Grundschule aufgeführt wurde. Auch Kutschfahrten wurden angeboten, ebenso gab es die Möglichkeit Kekse zu backen. Dafür standen mehrere Aktionzelte zur Verfügung, die von den kleinen Besuchern rege aufgesucht wurden.

Auf der Hauptbühne brachten verschiedene Akteure die Besucher in Weihnachtsstimmung. Gesangsdarbietungen lösten die Akkordeongruppe „Just for fun“ ab, und am späten Nachmittag zeigten der Musikverein Edemissen und der Fanfarenzug Plockhorst ihr Können.

Hunderte Besucher zog es den Tag über zum abgesperrten Bereich im Chaulnes-Park. Und jeder von ihnen hatte bestimmt einen ganz spannenden Tag verbracht.

bol

Edemissen. Ein Weihnachtsmarkt für alle: Jung und Alt, Singles, Paare und Familien sind eingeladen, am Samstag, 5. Dezember, von 13 bis 21 Uhr im Chaulnes-Park am Jugendzentrum „Eltzer Drift“ ein par schöne Stunden zu verbringen.

03.12.2015

Eddesse. In Zusammenarbeit mit den Ortsheimatpflegern veröffentlicht die PAZ in loser Folge Texte zur Geschichte der Gemeinde Edemissen. Der heutige Beitrag stammt von Adelheid Schmidt aus Eddesse, die davon erzählt, wie sie als Schülerin die Kriegs- und Nachkriegszeit von 1943 bis 1952 erlebte.

01.12.2015

Oelerse. Auf den ersten Blick in die kleine Dorfkirche in Oelerse bleibt das neue Schmuckstück noch verborgen - und auch auf den zweiten Blick fällt es erst spät auf. Unscheinbar aus hellem, polierten Holz steht die neue Orgel der Firma Ahlborn neben dem Altar in der Kirche und erinnert eher an ein Keyboard.

27.11.2015