Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Weihnachtsbaumverkauf für Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“
Kreis Peine Edemissen Weihnachtsbaumverkauf für Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 12.12.2013
Während des Weihnachtsbaum-Verkaufs gibt es eine lebendige Krippe zu besichtigen. Quelle: A
Anzeige

„Für jede Nordmanntanne, die in dieser Zeit verkauft wird, spenden wird einen Euro an ‚Keiner soll einsam sein‘, haben die Gieres versprochen“, sagt Wosnitza. Außerdem werden während der gesamten Verkaufszeit die im Peiner Land bekannten Spenden-Eulen aufgestellt und warten auf monetäres „Futter“.

Das Weihnachtsfest ohne geschmückten Baum ist für die meisten nicht vorstellbar. Viele gestalten den Baumkauf als Familienausflug und kommen dazu gern in den Weihnachtsbaum-Wald bei Eddesse.

Hier gibt es neben Glühwein und Grillwurst vom Wildschwein auch eine rustikale lebendige Krippe, in der Esel, Ochse und Schafe stehen und von den Kindern bestaunt und mit etwas Glück auch gestreichelt werden können.

Für jeden gekauften Baum gibt es außerdem ein kostenloses Los für die Tombola. Auf der Plantage wachsen Blaufichten, die selbst abgesägt werden können. Auf Wunsch übernimmt das aber auch ein Helfer mit Motorsäge.

Ebenfalls angeboten werden Nordmanntannen. „Die sind dazugekauft, aber auch ganz frisch“, betont Giere. Nordmanntannen nadeln nicht, duften dafür aber auch nicht so schön nach Weihnachtsbaum wie die Fichten. Der Weihnachtsbaumverkauf läuft am 15., am 21. und am 22. Dezember jeweils von 11 bis 16 Uhr. Die Plantage liegt an der Kreisstraße, aus Eddesse kommend in Richtung Dollbergen auf der linken Seite hinter dem Sportplatz und ist gut ausgeschildert.

wos

Anzeige