Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Warnung vor Hundeköder in Eddesse

Tierhasser in Eddesse Warnung vor Hundeköder in Eddesse

Am Samstagmorgen meldete sich eine Bewohnerin der Ortschaft Eddesse bei der Peiner Polizei. Unbekannte Täter hatten versucht ihren Hund mit Hilfe ausgelegter Köder zu vergiften. Die Frau hatte sofort einen Tierarzt aufgesucht, der ihren Hund retten konnte. Hundebesitzer werden gebeten, wachsam zu sein.

Voriger Artikel
Kostenloses Kinovergnügen für Grundschüler
Nächster Artikel
15 Jugendgruppenleiter zu Rettungsschwimmern ausgebildet

Hundebesitzer werden gebeten, sehr wachsam zu sein.

Quelle: dpa

Eddesse. Das Tier hatte den Leberwurstköder im Bereich der Tiefen Straße aufgenommen.

Beim Tierarzt hatte der Hund dann den Köder mit den darin enthaltenen Tabletten erbrochen.

Ein zweiter Köder mit Tabletten wurde von der Polizei als Beweismittel sichergestellt und wird weiter untersucht.

Hinweise bitte an die Polizei Edemissen unter: 05176/ 976740 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr