Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen WEP AG ist nun ein Verein
Kreis Peine Edemissen WEP AG ist nun ein Verein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 15.03.2018
Die Gründungsmitglieder des Vereins WEP AG. Der Vorstand setzt sich zusammen aus Joachim Freund (hinten, 3.v.l.), Jens Reupke (hinten, 2.v.r.) und Natalia Luka (Mitte, gestreifter Pullover). Quelle: privat
Anzeige
Wehnsen

„Die Eintragung ins Vereinsregister ist beantragt“, teilt Schriftführerin Silke Freund mit. Im Namen tauchen die Anfangsbuchstaben der drei Dörfer auf, und so steht er für die Zusammenarbeit über die Ortsgrenzen hinweg.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich aus dem ersten Vorsitzenden Joachim Freund aus Plockhorst, dem zweiten Vorsitzenden Jens Reupke aus Wehnsen und der Kassenwartin Natalia Luka aus Plockhorst zusammen.

Es gibt schon jetzt dorfübergreifende Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen aktuellen Themen wie Dorfentwicklung, Nahverkehr, Nahversorgung, Zusammenarbeit der Vereine, Senioren- und Jugendarbeit und so weiter. Die Arbeitsgruppen werden weiter wie bisher zusammenarbeiten, eine Vereinszugehörigkeit ist für die Unterstützung der Veranstaltungen und Aktionen nicht erforderlich. Auch eine Teilnahme an nur einem Projekt, das persönlich interessiert, ist möglich und gewünscht.

„Es ist erklärtes Ziel, auch weiterhin je nach Thema und Zielsetzung mit verschiedensten Vereinen, Gruppierungen oder Einzelpersonen zusammenzuarbeiten, um das Leben in unseren Dörfern attraktiver und lebendiger zu gestalten“, macht Freund den Grundgedanken deutlich.

Von Kerstin Wosnitza

Die PAZ-Sonderbeilage „Konfirmation & Kommunion“ wird in diesem Jahr der PAZ-Ausgabe vom 29. März beigefügt sein. Die Konfirmationen in Wipshausen und Rüper finden jedoch schon vor diesem Termin statt.

15.03.2018

Bernd Bachmeier spielte ein Mantrakonzert anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Yogaschule von Monika Schween. Der Musiker berichtete außerdem humorvoll von seinen Reisen nach Indien.

14.03.2018

Der Ostermarkt in Oedesse ist eine echte Traditionsveranstaltung. Bei frühlingshaften Temperaturen fanden sich am Sonntag wieder mehrere Hundert Besucher aus dem weiteren Umland in Oedesse ein.

13.03.2018
Anzeige