Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Vortragsreihe zum Thema Demenz: Auftakt ist kommende Woche
Kreis Peine Edemissen Vortragsreihe zum Thema Demenz: Auftakt ist kommende Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 13.09.2014
Nicole Karkoska. Quelle: oh
Anzeige

Referentin wird Nicole Karkoska sein, sie spricht zum Thema „Menschen mit Demenz in der Kommune“. Dabei geht es unter anderem darum, das Erleben der Betroffenen verstehbar zu machen. Aber auch Informationen zum Krankheitsbild wie seine Formen und Häufigkeit, Symptome und Warnhinweise sowie die Diagnostik wird es geben. Außerdem sollen die Behandlung und die Betreuung von Erkrankten thematisiert werden und auch der Umgang mit Betroffenen, deren Wünsche und Möglichkeiten zur Teilhabe in der Kommune werden angesprochen.

Karkoska ist Sozialwissenschaftlerin, Lehrerin für Pflegeberufe und Teamerin für integrative Validation.

Hintergrund zum Projekt „Allianz für Menschen mit Demenz“: Die Gefahr einer Demenzerkrankung steigt mit zunehmendem Alter. Angesichts einer immer älter werdenden Gesellschaft wird es künftig auch mehr Menschen mit Demenz geben. Die Allianz beschäftigt sich mit der Frage, wie die Gesellschaft - und damit jeder einzelne von uns - auf die Situation und auf Erkrankte reagieren kann.

Geplant ist es, in der Gemeinde ein Netzwerk aufzubauen, das für das Thema sensibilisiert (PAZ berichtete).

wos

  • Der nächste Termin in der Reihe ist am Dienstag, 14. Oktober, im Rathaus in Edemissen geplant. Dann spricht der Facharzt für Psychiatrie Ansgar Piel über den medizinischen Hintergrund, den Stand der Forschung und Zukunftsperspektiven.

Edemissen. Mit 32 Teilnehmenden hatte sich der Förderverein Martin-Luther aus Edemissen auf eine viertägige Sommerreise ins fränkische Bamberg begeben. Die Gruppe bekam dabei zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu sehen.

09.09.2014

Harber. Ein gut gefülltes Festzelt, tolle Stimmung und ein Musikzug, der ungewollt die Rede des Ortsbürgermeisters unterbrach: Ein feuchtfröhliches Königsfrühstück genossen am Samstag rund 200 Besucher in Harber.

12.09.2014

Wipshausen. Nun wird es sozusagen amtlich: Wipshausen bekommt ein Baugebiet.

08.09.2014
Anzeige