Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Vorlaute Puppe nimmt Weihnachten aufs Korn
Kreis Peine Edemissen Vorlaute Puppe nimmt Weihnachten aufs Korn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.12.2018
Werner Momsen befasste sich bei seiner Weihnachtsshow mit allen Aspekten rund um das Fest der Liebe. Quelle: Pina Wosnitza
Edemissen

Keine Frage, Werner Momsen hat seine Fans: Tosender Applaus brandete auf, als er am Samstagabend die Aula der Realaschule in Edemissen betrat. Das ist auch kein Wunder, denn Momsen hat es faustdick hinter den Ohren, auch wenn er eigentlich nur eine Puppe ist: Mit Witzen über eigentlich ganz alltägliche Situationen brachte er das Publikum immer wieder zum Lachen und sorgte für ausgelassene Stimmung.

Momsen ist eine vorwitzige Puppe

Werner Momsen ist eine so genannten Klappmaul-Puppe, die von einem Redner vor dem Bauch getragen wird. Beide teilen sich die Beine und einen Arm. Der Redner ist ganz in schwarz gekleidet, so dass der Eindruck entsteht, die Puppe sei lebendig.

Passend zum Titel der Vorführung „Werner Momsen ihm seine Weihnachtsshow“ drehte sich alles um Weihnachten. Nichts war Momsen zu heilig oder besinnlich, um nicht aufs Korn genommen zu werden. So berichtete er beispielsweise über das unterschiedliche Verhalten beim Adventskerzenanzünden. Denn es gibt zwei Arten von Anzünde-Methoden: das gleichmäßige und das ungleichmäßige Abbrennen.

Die Tricks der Frauen

Auch selbst gebastelte Adventskalender wurden thematisiert, wobei Momsen zu dem Schluss kam, Frauen würden ihre selbstgebastelten Adventskalender schon ein paar Tage vorher aufbauen, damit Mann auch ja den Wink mit dem Zaunpfahl versteht und noch einen Kalender für die bessere Hälfte besorgen kann.

Die Puppe mit der Knollennase thematisierte aber nicht nur die Vorweihnachtszeit, sondern pointierte auch das Fest an sich. Von Kartoffelsalat zum Essen über den Geschenke-Wahnsinn bis hin zur Familie, die zum Fest der Liebe anreist, wusste sie zu berichten.

Wattwanderung mit Momsen zu gewinnen

Die circa 300 Besucher der Veranstaltung trainierten mit Sicherheit ihre Lachmuskeln an diesem Abend, und es war auch das ein oder andere „Jaja, so ist es“, oder „Das haben wir auch schon alles gehabt“ zu hören.

Ganz besonders an dieser Show war, dass auf jedem Platz eine Postkarte lag, mit der man an einem Gewinnspiel teilnehmen kann. Preis ist eine Wattwanderung mit Momsen. Für das Catering sorgte „La Bodega“ mit verschiedenen Weinen und kleinen Snacks.

Von Pina Wosnitza

Goldmünzen im Wert von etwa 20 000 Euro erbeuteten Diebe bei einem Einbruch in Abbensen. Auch in Edemissen stiegen Ungebetene am Wochenende in ein Wohnhaus ein.

16.12.2018

In Schlangenlinien war ein Mann bei Wipshausen unterwegs. Er wurde von der Polizei kontrolliert und stand offenbar unter Drogeneinfluss. Im Auto fanden die Beamten zudem eine größere Menge Marihuana.

16.12.2018

Alexander Iwasinski aus Edemissen ist der neue Leiter der Polizeistation Hankensbüttel im Landkreis Gifhorn. Der 28-jährige Polizeioberkommissar wurde jetzt im Rahmen eines Pressegesprächs der Öffentlichkeit vorgestellt.

16.12.2018