Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Viele Gäste kamen in den Kunsttreff
Kreis Peine Edemissen Viele Gäste kamen in den Kunsttreff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 06.11.2015
Das „Trio Remember“ begeisterte sein Publikum mit einem bunten Repertoire mit Hits aus den 1950er- bis zu den 60er-Jahren. Quelle: rb

Den Beginn machte die Ausstellung „Wie es uns gefällt“. Dabei wurden Arbeiten der Hobbykunst-Gruppe um Erika Meier von der Kreisvolkshochschule Peine gezeigt. Insgesamt stellten sieben Teilnehmerinnen ihre Werke aus, die in Aquarelltechnik gemalt worden waren.

Dazu führte die Inhaberin des Kunsttreffs höchstpersönlich in die Thematik ein. Rosemarie Deyerlings Rede war Begrüßung und thematischer Überblick zur Technik des Aquarells zugleich. Danach widmeten sich die knapp 40 Besucher ausgiebig dem Betrachten der Arbeiten und freuten sich sicherlich schon auf das nächste Highlight.

Dieses sandte seine Vorboten schon bei der Vernissage unter die Gäste, denn auf der kleinen Bühne des Dachgeschoss des Kunsttreffs warteten die Musikinstrumente des „Trio Remember“ bereits auf ihren Einsatz.

Um 17 Uhr war es dann so weit, und die Musiker Stefan Thral (Ukulele/Gitarre), Rainer Fricke (Gitarre) und Charlott Krüger (Gesang) betraten die Bühne, nahmen ihre Instrumente und führten ihr Publikum auf eine bunte Reise quer durch die Musikgeschichte. Die Besucherzahl war mittlerweile sogar noch angestiegen.

Die musikalische Zeitreise begann in den 50er-Jahren, zeichnete die Entwicklung der Musikstile in den 60er- und 70er-Jahren nach und wandte sich auch Hits aus den 80er-Jahren zu.

Mit dabei waren natürlich Titel von Größen wie Buddy Holly, Edith Piaf und Harry Belafonte. Instrumental-Stücke rundeten das breite Repertoire ab.

Nach zwei Stunden Musikgenuss und einigen Zugaben zeigte sich das Publikum restlos begeistert. Und so war es keine Überraschung, dass es am Ende reichlich Applaus gab.

Ein besonderes Highlight war dabei die Vertonung des Eichendorff Gedichts „Mondnacht“. Zum Abschluss zeigte sich auch Deyerling zufrieden mit der Veranstaltung: „Ein sehr abgerundeter Sonntag.“

Blumenhagen. Seit 25 Jahren pflegt Blumenhagen eine Partnerschaft zu einem gleichnamigen Ort in Brandenburg. Nun wurde dieses Jubiläum gemeinsam gefeiert. Da das 20-jährige Bestehen in der Gemeinde Edemissen gefeiert wurde, wollte man sich nun in Brandenburg treffen.

05.11.2015

Abbensen. Das Feuer am Montagabend an der Mühlenstraße in Abbensen, bei dem ein 80-jähriger Mann ums Leben kam (PAZ berichtete), war gestern nicht nur in Abbensen Gesprächsthema. Zur Brandursache ließ sich gestern noch nichts sagen.

04.11.2015

Edemissen. Im Schulzentrum in Edemissen soll eine Integrierte Gesamtschule (IGS) eingerichtet werden. Nun fragt der Landkreis Peine konkret den Elternwillen ab, zudem wird am kommenden Mittwoch, 11. November, eine Info-Veranstaltung angeboten.

03.11.2015