Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Unfall nach Überholmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt
Kreis Peine Edemissen Unfall nach Überholmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 08.02.2019
Der schwer verletzte Motorradfahrer kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Quelle: Archiv
Plockhorst

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es nach einem Überholmanöver am späten Donnerstagnachmittag auf der Verbindungsstraße zwischen den Ortschaften Ohof und Plockhorst. Ein 59- jähriger Autofahrer aus Edemissen wollte um 16.35 Uhr kurz vor der Ortschaft Plockhorst nach links abbiegen.

Motorradfahrer wollte Auto überholen

„Ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Edemissen übersah dies vermutlich und überholte den gerade abbiegenden Wagen“, schildert Peines Polizei-Sprecherin Stephanie Schmidt. „Der 18-Jährige prallte mit seinem Motorrad gegen den Wagen und stürzte dabei schwer.“

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der junge Edemisser wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das Motorrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Von Janine Kluge

Die Schützen des KKSV Eintracht Alvesse stehen derzeit ohne Vereinsheim dar – dieses Thema beschäftigte die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung sehr. Immerhin ist die Zukunft der Schießwettbewerbe weiter ungewiss. Nun hofft der Verein auf die Unterstützung der Politik.

07.02.2019

Pastor Karl Ernst wirkte Mitte des 19. Jahrhunderts in Eddesse. Eine Nachkommin von ihm wurde zu einer der berühmtesten Journalistinnen der USA. Sie gab sogar die „Washington Post“ heraus.

06.02.2019

Dass Eddesse eine berühmte Tochter – oder besser Urenkeltochter – hat, weiß sicher nicht jeder. Beim Neujahrsfrühstück des SoVD verriet Ortsheimatpflegerin Adelheid Schmidt, um wen es geht.

06.02.2019