Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Übersicht aller Spielplätze auf der Gemeinde-Homepage
Kreis Peine Edemissen Übersicht aller Spielplätze auf der Gemeinde-Homepage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 24.05.2018
Der Wasserspielplatz an der Straße Im kleinen Hope in Abbensen. Quelle: Gemeinde Edemissen
Anzeige
Edemissen

Alle 41 Spielplätze sind auf der Seite www.edemissen.de unter dem Reiter „Gemeinde“ gelistet, per Google Maps werden die Standorte auf der digitalen Landkarte angezeigt. Wählt der Nutzer einen dieser Plätze aus, wird er zur Internetseite www.spielplatznet.de weitergeleitet.

Dort gibt es nicht nur die Möglichkeit, die Qualität des Platzes mit maximal fünf Sternen zu bewerten, sondern es können auch Fotos hochgeladen werden.

Spielplatzgeräte eintragen

Zudem können die Besucher der Seite von den Klettergeräten über die Schaukel und Wippe bis zur Tischtennisplatte alle jeweils vorhandenen Spielplatzgeräte eintragen, die dann per Symbol auf der Seite angezeigt werden. Auch das Eintragen einer kurzen Beschreibung des jeweiligen Spielplatzes ist möglich.

Auf die Idee, die Gemeinde-Homepage mit www.spielplatznet.de zu verlinken und somit die Bewertungen zu ermöglichen, kam laut Karin Engelhardt, zuständig für Umweltangelegenheiten und Bauplanleitung bei der Gemeinde Edemissen, ein Auszubildender.

„Er ist eigentlich beim Landkreis tätig, war aber für ein paar Monate bei uns, da eine ,Fremdausbildung’ für ihn dazu gehört“, erklärt sie. „Er hat sich in der Angelegenheit viele Gedanken gemacht, hatte gute Ideen und war an der Sache auch persönlich interessiert“, fügt Engelhardt lobend hinzu.

Von Dennis Nobbe

Bereits seit 20 Jahren treffen sich Edemisser Biker mit Freunden aus der Partnerstadt Chaulnes in der Pfingstzeit. Dieses Jahr waren die Franzosen zu Besuch und die Gastgeber hatten sich ein buntes Programm ausgedacht....

23.05.2018

Zahlreiche Vertreter aus der Kommunalpolitik, von verschiedenen Verbänden und der Firma Windstrom trafen sich am Dienstag im Windpark Oelerse. Zu Besuch war zudem Umwelt-Staatssekreter Frank Doods, um sich vor Ort ein Bild von den laufenden Umbauarbeiten zu machen – denn bei Oelerse läuft zeitlich gesehen nicht alles so wie ursprünglich geplant.

22.05.2018

Um ihren Eltern eine besondere Freude zu machen, fingen die Sternschnuppenkinder der Kita „Mullewapp“ bereits vor sechs Wochen an, ein Musical einzustudieren. Dieses präsentierten sie nun.

20.05.2018
Anzeige