Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Tragisch: 80-Jähriger starb bei Schwelbrand
Kreis Peine Edemissen Tragisch: 80-Jähriger starb bei Schwelbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 02.11.2015
Einsatz gestern Abend: Die Rettungskräfte konnten den Hausbesitzer nur noch tot aus seiner völlig verrauchten Wohnung bergen. Quelle: rb
Anzeige

Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Hausbesitzer nur noch tot aus seiner völlig verrauchten Wohnung bergen.

Der Sohn, der im gleichen Haus wohnt und vergeblich versucht hatte, zu seinem Vater im Erdgeschoss vorzudringen, erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich ins Peiner Klinikum gebracht, schilderte ein Polizist am späten Abend. Eingesetzt waren mehrere Funkstreifenwagen, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Abbensen sowie Vertreter der Gemeinde Edemissen.

„Die Spezialisierte Tatortaufnahme aus Salzgitter übernahm die weiteren Ermittlungen. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt und abgesperrt“, berichtete der Beamte weiter.

Hinsichtlich der Ursache des Schwelbrandes und der Ursache für den Tod des Rentners dauern die Ermittlungen an.

jti

Wehnsen. Seit August leben in Wehnsen fünf junge Männer aus dem Sudan. Die Wehnser Bevölkerung kümmert sich sehr um die Neuankömmlinge, wie von verschiedenen Seiten immer wieder zu erfahren ist. Ein besonderes Erlebnis wurde den Sudanesen neulich ermöglicht: Sie waren zu einem Fußballspiel von Hannover 96 eingeladen.

02.11.2015

Edemissen. Wie Leben Kinder in der Gemeinde Edemissen? Dieser Frage möchte sich Leonie Geßener mit einem Fotobuch annähern. Unter anderem soll es um Freizeitaktivitäten gehen, aber auch andere Aspekte werden beleuchtet. Klar, dass die 18-Jährige dazu die Unterstützung von Kindern braucht.

31.10.2015

Edemissen. Auftanken, Austausch und Information: Unter diesem Motto findet die Auftaktveranstaltung des Elterncafés mit spannendem Rahmenprogramm am kommenden Dienstag, 3. November, in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr in der Kindertagesstätte „Schatzinsel“, Dahlkampsweg 17 in Edemissen statt.

29.10.2015
Anzeige