Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Tote Hundewelpen wie Abfall entsorgt

Eickenrode Tote Hundewelpen wie Abfall entsorgt

Am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr wurden in der Gemarkung Eickenrode, auf dem Verbindungsweg von Eickenrode/Ankensen in Richtung Edemissen, auf Höhe des Regenrückhaltebeckens - etwa 150 Meter  vom Ortsrand Eickenrode entfernt - zwei kleine tote Hundewelpen aufgefunden. Eine bisher unbekannte Person hatte die Welpen neben weiterem Müll in Form von Hundefutterdosen und Zeitungen dort entsorgt.

Voriger Artikel
70 Jahre Platzwart des TSV Rietze/Alvesse
Nächster Artikel
Die Alvesser Bockwindmühle im Wandel der Zeit

Um die Todesursache zu ermitteln, wurden die Hunde vom Veterinäramt sichergestellt und zur Untersuchung an die tierärztlichen Hochschule nach Hannover geschickt. Von der Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Hundehalter, bzw. auf die Person geben können, die die Hunde dort abgelegt hat. Hinweise bitte an die Polizei in Edemissen, Telefon 05176/976740.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr