Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Tolles Sommerfest der Teestuben bei 35 Grad
Kreis Peine Edemissen Tolles Sommerfest der Teestuben bei 35 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 02.09.2016
Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde fröhlich gefeiert.
Anzeige

Ziel dieses Sommerfestes sei es, nicht nur gemeinsam mit den Teestuben-Besuchern selbst und den Mitgliedern des Round Table zu feiern, sondern auch mit den Familien sowie allen Freunden der Teestuben.

Der Chaulnes-Park direkt vor dem Jugendzentrum an der Eltzer Drift ist ein idealer Ort für solche Veranstaltungen, und so wurde ab dem Mittag ungezwungen mit viel Freude und guter Musik gefeiert, so Poersch.

„In diesem Jahr war das Wetter sehr sommerlich - wir hatten Temperaturen bis 35 Grad im Schatten“, blickt der Jugendpfleger zurück.

Offiziell eröffnet wurde das Fest von der Vorsitzenden des Gemeindejugendrings, Ilka Brennecke, die auch durch das Programm führte, und vom Präsidenten des Round Tables, Gordon Firl. Dann ging es Schlag auf Schlag: Die „Tanzpiraten“ - dahinter verbirgt sich die Tanzgruppe des Sportvereins der Peiner Lebenshilfe - trat auf, und für Live-Musik sorgten zwei Bands.

Zum einen waren das „Die Kraftzwerge“ von der Lebenshilfe Hemstedt-Wolfenbüttel mit Pop- und Rockmusik, zum anderen die „Boppin‘ Blue Cats“. Diese integrative Band der Lebenshilfe Peine-Burgdorf hatte in der Region schon zahlreiche Auftritte und ist vielen Musikfreunden gut bekannt.

Es gab Leckeres vom Grill, Pommes und reichlich kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen. „Alle Speisen und Getränke wurden zu sehr günstigen Preisen angeboten, die Einnahmen kommen selbstverständlich den Teestuben, beziehungsweise diesem Fest zugute“, betont Poersch, der sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und stolz auf die mehr als 25 jungen ehrenamtlichen Helfer von der Jugendpflege ist.

Abbensen. Nach der Sommerpause meldet sich das Kunsttreffteam Abbensen zurück. Das läuft im September: 

01.09.2016

Alvesse. Nach längerer Trockenheit fegten starke, zum Teil orkanartige, Windböen über den Landkreis Peine hinweg. Samstagfrüh wütete eine Gewitterfront über Alvesse. Umgestürzte Bäume versperrten die Zufahrtsstraßen, ein Blitzeinschlag ins Rittergut Alvesse löste einen Großeinsatz der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) Ost aus.

30.08.2016

Berkhöpen. Preussag-Gelände im Wandel der Zeit: Das hinter einem Wald ein wenig versteckt liegende Gewerbegebiet in Berkhöpen hat den Besitzer gewechselt. Seit dem 1. August gehört das elf Hektar große Grundstück der neugegründeten Gesellschaft „Gewerbepark Berkhöpen Verwaltungs GmbH“.

30.08.2016
Anzeige