Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tanklaster-Unfall: 100 000 Euro Schaden

Oelerse Tanklaster-Unfall: 100 000 Euro Schaden

Nach dem Tanklaster-Unfall in Oelerse am Montag (PAZ berichtete) steht jetzt die Schadenssumme fest: Es sind 100 000 Euro.

Voriger Artikel
Oelerse: Tanklastzug kippte um, eine große Menge Altöl lief aus
Nächster Artikel
Doppelter Brückenabriss: Umleitungen nerven

Oelerse: Die Bergung des verunglückten Öl-Tanklasters war schwierig.

Quelle: A/cb

Oelerse . Bis in die Nachtstunden dauerten die Aufräumarbeiten zwischen Sievershausen und Oelerse. Ein Tanklaster war in den Straßengraben gerutscht und umgekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Laut Polizei Peine dürfte der Gesamtschaden etwa
100 000 Euro betragen.

Die Feuerwehr bohrte insgesamt drei Löcher in den Tankauflieger, der mit 25 000 Litern Altöl gefüllt war. Durch diese Löcher pumpte eine Spezialfirma dann das Öl aus dem Tank ab.

500 Liter Öl versickerten trotzdem im Erdreich. Kreis-Sprecherin Katja Schröder sagt: „Nachdem der Laster durch ein Bergungsunternehmen wieder aufgerichtet worden war, wurden fünf Kubikmeter Erdreich ausgekoffert und fachgerecht entsorgt. Es handelte sich um mindestens eine Lkw-Ladung.“ Während der Bergung war die Straße voll gesperrt.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
436fed3a-fc76-11e7-ab43-ba738207d34c
Ökumenischer Neujahrsempfang in Peine

Der Neujahrsempfang der Kirchen ist Tradition in Peine. Eingeladen hatten Pfarrer Hendrik Rust und Superintendent Dr. Volker Menke.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr