Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Sportlicher Wettkampf bei der Auftaktveranstaltung
Kreis Peine Edemissen Sportlicher Wettkampf bei der Auftaktveranstaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 18.05.2018
Zielwurf bei der Sportabzeichen-Veranstaltung in Edemissen. Quelle: Sylvia Knapek-Wodausch
Edemissen

Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination: Das alles sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen. Für eine gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit vergibt der Deutsche Olympische Sportbund das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Mit dabei war in Edemissen auch Gemeindepflegerin Heike Mika: „Donnerstags kommen die Erwachsenen nach ihrer Arbeit in den Werkstätten zu uns, wir bieten ihnen dann verschiedene Aktivitäten an. Und heute treten sie hier an, um in den Disziplinen Medizinballstoßen und Zielwerfen einen Teil des Deutschen Sportabzeichens zu erringen.“

Inklusion ist eines der Ziele

Diese Aktion soll zur Inklusion, also zu selbstbestimmter, gleichberechtigter Teilhabe am Sport, beitragen und wird von der Gemeindejugendpflege mit viel Engagement unterstützt. Eine der langjährigen Sportabzeichen-Abnehmerinnen ist Ursula Vogel aus Edemissen. Seit 30 Jahren ist sie dabei, seit etwa 20 Jahren hat sie die Lizenz für das Sportabzeichen beeinträchtigter Menschen.

„Fast alle sind seit vielen Jahren dabei, sie kennen mich, und ich kenne sie. Das ist eine gute Basis für unsere Zusammenarbeit. Der jüngste Teilnehmer ist heute 23, der älteste fast 60 Jahre alt“, erklärt Vogel.

Frank Bertram, Bürgermeister der Gemeinde Edemissen, begrüßte alle Teilnehmer und freute sich, dass auch viele, die nicht am Wettkampf teilnehmen, gekommen waren, um ihre Freunde anzufeuern: „Wenn alle der insgesamt fünf Disziplinen erfüllt sind, laden wir sie zur Verleihung des Sportabzeichens in unser Rathaus ein. Alle Sportler waren motiviert und hatten den Ehrgeiz, sich mit weiteren Würfen zu verbessern“, so der Bürgermeister.

Zur Information: Ab sofort werden auf Sportgelände immer donnerstags ab 17.30 Uhr verschiedene Disziplinen für das Sportabzeichen angeboten.

Von Sylvia Knapek-Wodausch

Die Ideenwerkstatt bereitet den nächsten Schritt zur Eröffnung eines Dorfladens in der früheren Gaststätte Thassos in Eltze vor: Die Aktiven wollen voraussichtlich im Juni bei einer Bürgerversammlung einen gemeinnützigen Verein gründen, der den Laden mit Café betreiben soll.

18.05.2018

Zwischen seinen Auftritten in Frankfurt und Hannover gastierte das Jazz-Quartett „Heavy-Therapy“ in der Eddesser St.-Bernward-Kirche. Geboten wurde ein spannender Abend voller überraschender Wendungen und erstaunlichen Effekten.

17.05.2018

Die IGS Edemissen wird im siebten Jahrgang vierzügig. Nach dem Start der Schule vor zwei Jahren besuchen 92 Schüler die drei sechsten Klassen. Um die Klassenstärke zu reduzieren, sollen aus drei Klassen vier werden.

16.05.2018