Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Spende: 7500 Euro für Lebenshilfe Peine-Burgdorf
Kreis Peine Edemissen Spende: 7500 Euro für Lebenshilfe Peine-Burgdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 16.02.2016
Spendenübergabe: Martin Salfeld (v.l.), Frank Heckl und Sarah Mager-Mundstock. Quelle: lal

„Dank der großzügigen Spende der Erich-Mundstock-Stiftung konnten wir die Wohnstätte für Menschen mit Behinderung (WfbM) Peine attraktiv und modern gestalten. Ein Klima des Wohlfühlens ist entstanden, in dem Entspannung und Erholung von der Arbeit stattfindet“, freut sich Werkstattleiter Frank Heckl. „In Gruppen- und Einzelbetreuung konnten wir bei diesem Projekt Menschen mit Behinderung qualifizieren sowie persönlichkeitsfördende Projekte umsetzen. Diese Meilensteine auf dem Weg zur Teilhabe an der Gesellschaft werden dank dieser Spende ermöglicht.“

Nach 25 Jahren hatte der Betrieb eine Modernisierung nötig. Geschaffen wurden helle und zeitgemäß gestaltete Räume und Plätze an der frischen Luft, an denen man entspannen kann. Im Rahmen der Spende wurden vom hauseigenen Malerteam sämtliche Wandflächen gesäubert, instandgesetzt und anschließend gestrichen. Die Fußböden bekamen einen neuen Anstrich mit strapazierfähiger Spezialfarbe. Mit neuen Möbeln, Hochbeeten und neuer Farbgestaltung wurde der Innenhof in Eigenleistung neu gestaltet. Auch die Sitzgelegenheiten im Flur wurden nach 25 Jahren ausgetauscht.

Die 1998 gegründete Erich-Mundstock-Stiftung mit Sitz in Vechelde fördert und unterstützt Personen, die infolge von Alter Krankheit und Behinderung auf die Hilfe Dritter angewiesen sind. Darüber hinaus sieht sie ihren Stiftungszweck in der Pflege und Förderung der Jugend, insbesondere begabter Schüler, Lehrlinge und Studenten. In der Vergangenheit konnte sich die Lebenshilfe Peine-Burgdorf wiederholt über großzügige Spenden der Stiftung freuen.

 lal

Erstmals zur neuen Uhrzeit am späten Sonntagnachmittag hatte der Förderverein Dorf Abbensen zum Vortrag in den Kunsttreff eingeladen. Der Erfolg gab den Veranstaltern Recht. Zum Vortrag „Baumriesen aus der Schweiz“ waren rund 50 Besucher, darunter viele neue Gesichter, gekommen.

16.02.2016
Edemissen Alvesse/Voigtholz-Ahlemissen - Festplatz wird zum Volksfest eingeweiht

In diesem Jahr soll der neue Festplatz in Voigtholz eingeweiht werden - pünktlich zum Volksfest, berichtet Ortsbürgermeister Günther Krille (CDU) auf PAZ-Anfrage aus der jüngsten Sitzung des Ortsrates Alvesse/Rietze/Voigtholz-Ahlemissen.

12.02.2016

Heute Morgen, gegen 07:30 Uhr, kam es auf der Landesstraße 320, in der Ortschaft Edemissen - Alvesse, zu einem Verkehrsunfall, an dem ein dreirädriges Elektromobil der Marke SAM beteiligt war.

12.02.2016