Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Sozialverband Blumenhagen/Mödesse sucht neuen Vorsitzenden
Kreis Peine Edemissen Sozialverband Blumenhagen/Mödesse sucht neuen Vorsitzenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 10.03.2014
Wolfgang Welge. Quelle: A

Vier Veränderungen wird es bei der Vorstandswahl während der Hauptversammlung am Sonntag, 16. März, ab 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Mödesse geben - einzig ein neuer Chef hat sich noch nicht gefunden.

„Ohne einen neuen Vorsitzenden kann es nicht weitergehen“, sagt Welge. Bereits vor rund einem Jahr hatte er den Vorstand darüber informiert, dass er nach acht Jahren nicht mehr für das Amt kandidieren wolle. Seit zwei Jahren ist er bei der „AG 60plus“ der SPD aktiv. „Ich will alles richtig und gut machen, Zeit für Privatleben gibt es jetzt schon fast nicht mehr“, sagt Welge.

„Ich habe das mit viel Herzblut gemacht, aber ich musste mich irgendwann ja entschieden.“ Darum habe er sich entschieden, den Posten abzugeben - doch der geplante Nachfolger zieht weg und musste seine Zusage an Welge zurückziehen.

„Ich hoffe, dass sich jetzt kurzfristig noch jemand meldet, der das Amt übernehmen möchte“, sagt der 70-Jährige. Es gehe darum, die Sitzungen, Fahrten und andere Veranstaltungen des SoVD Blumenhagen/Mödesse vorzubereiten und verantwortlich zu zeichnen. Doch nicht allein, betont Welge: „Im Vorstand sind neun Leute. Es geht darum, die Arbeit gut zu organisieren und zu verteilen.“

Die Nachfolge des langjährigen Vorsitzenden anzutreten, sei ganz einfach: „Man muss sich nur trauen. Es geht nicht darum, sich an meiner Arbeit messen zu lassen - jeder soll seinen eigenen Stiefel machen. Das kann jeder“, betont Welge.

Neu gewählt werden bei der Hauptversammlung am 16. März auch weitere Vorstandspositionen. Hierfür sind jedoch Nachfolger gefunden.

js