Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Schwarzlicht-Theater mit tollen Effekten
Kreis Peine Edemissen Schwarzlicht-Theater mit tollen Effekten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 14.06.2013
Probe für das Schwarzlicht-Theater: Während der Aufführung werden die Kinder komplett in Schwarz gekleidet und daher nicht zu sehen sein. Quelle: im
Anzeige

„Das ist kein Unterricht und keine Arbeitsgemeinschaft, sondern ein offenes Angebot“, sagt die pädagogische Mitarbeiterin Gabriele Gloger, die mit vier weiteren Erwachsenen die Schüler anleitet.

Das Besondere am Schwarzlicht-Theater: Es ist zappenduster, wenn die Kinder auf der Bühne stehen. Sie sind komplett in Schwarz gekleidet und deshalb für das Publikum nicht zu sehen. Auch die Köpfe sind komplett in schwarze Kapuzen gehüllt. Vom Schwarzlicht angestrahlt werden weiße Gegenstände, die die Schüler in der Hand haben und mit deren Hilfe sie zu ganz unterschiedlicher Musik die Geschichte von Anton, dem kleinen Ton erzählen.

„Dass es so dunkel ist, während die Kinder auf der Bühne stehen, ist eine besondere Herausforderung“, macht Referendarin Mareile Ostenek deutlich. Jeder Schritt muss genau einstudiert werden, damit es nicht zu Zusammenstößen auf der Bühne kommt.

Damit die Handlung gut nachzuvollziehen ist, wird die Geschichte zwischen den einzelnen Szenen vorgelesen. „Dazu wird natürlich eine kleine Lampe angeknipst“, sagt Manfred Koelling, der mit den entsprechenden Kindern das Vorlesen übt.

Insgesamt vier Mal wird das Schattentheater aufgeführt. Zwei Auftritte sind geschlossene Veranstaltungen für andere Schüler. Der Öffentlichkeit präsentiert wird das Stück am Freitag, 21. Juni, und am Montag, 24. Juni, jeweils ab 17 Uhr in der Aula der Grundschule Drachenstark in Edemissen.

wos

Anzeige