Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schützenfest steht auf der Kippe

Zoff in Mödesse Schützenfest steht auf der Kippe

Große Aufregung im kleinen Mödesse: Beim Osterfeuer ging das Gerücht herum, dass das Schützenfest abgesagt sei. Dem vorausgegangen waren massive Differenzen innerhalb der Volksfestgemeinschaft und zwei Hauptversammlungen, aus denen kein neuer Vorstand hervorgegangen ist.

Voriger Artikel
Party an der Landkreisgrenze im Peiner Land
Nächster Artikel
Der Traum vom Miteinander von jung und alt

So ausgelassen wie im Jahr 1999, als man beim Umzug zum Scheibenannageln wegen eines Regenschauers spontan ein Partyzelt zum Schirm umfunktionierte, möchten die Mödesser auch in diesem Jahr gern Schützenfest feiern.

Quelle: privat

Edemissen-Mödesse. Gibt es in diesem Jahr in Mödesse womöglich kein Schützenfest? Diese bange Frage stellen sich viele Dorfbewohner, nachdem beim Osterfeuer entsprechende Gerüchte aufgekommen waren.

„Tatsache ist, dass unter diesem kommissarischen Vorstand kein Schützenfest stattfinden wird“, sagt Friedrich Köhler, bis zur regulären Versammlung im Januar Vorsitzender des Vereins. Definitiv abgesagt sei das Schützenfest bisher aber nicht.

„Wenn sich ein neuer Vorstand findet, kann der das machen, wie er will“, sagt Köhler. Er und seine bisherigen Vorstandskollegen hätten sich bereit erklärt, die Geschäfte weiterzuführen, bis neue Verantwortliche gefunden seien. Das Schützenfest auszurichten, seien sie aber nicht bereit.

„Situation ist eine Katastrophe“

„Die derzeitige Situation ist eine Katastrophe“, sagt Imke Jeske-Werner (CDU), Ortsbürgermeisterin und nach eigenen Worten ein echtes „Mödesser Mädchen“. „Die Vorstellung, dass es kein Schützenfest geben könnte, löst bei den Dorfbewohnern Entsetzen aus, denn für uns ist dieses Fest noch ein echter Höhepunkt im Jahresverlauf“, sagt sie.

Als Mödesserin und als Bürgermeisterin fühle sie sich in der Verantwortung, dazu beizutragen, dass wieder ein regulär gewählter Vorstand gefunden wird. „Ich selbst würde als Beisitzerin zur Verfügung stehen“, sagt sie und appelliert an alle Mödesser, an einem Strang zu ziehen.

Jetzt gelte es, bald einen Termin für eine weitere Mitgliederversammlung zu finden – und Menschen, die bereit sind, sich zu engagieren.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr