Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Schachtverfüllung in Klein Oedesse: Derzeit laufen die Restarbeiten
Kreis Peine Edemissen Schachtverfüllung in Klein Oedesse: Derzeit laufen die Restarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 20.10.2014
An den beiden ehemaligen und inzwischen verfüllten Kalischächten in Klein Oedesse (hier der Wetterschacht Berkhöpen) werden derzeit die Restarbeiten durchgeführt. Unter anderem muss ein Teil der oberen Mauer ergänzt werden. Quelle: wos
Anzeige

„Derzeit werden an beiden Schächten Maurerarbeiten ausgeführt“, erklärt der Ingenieur Rainer Selbach von der zuständigen Kali- und Salz-Aktiengesellschaft, Abteilung inaktive Werke, auf Nachfrage der PAZ.

Bei beiden Schächten fehlen im oberen Bereich Teile der Mauer, die nun ergänzt werden, weil sie als Fundament des endgültigen Betondeckels benötigt werden.

Diese Deckel sind 30 Zentimeter dick und haben einen Durchmesser von 4,5 (Berkhöpen) beziehungsweise 5,5 Meter, mittig wird ein kleiner Kanaldeckel angebracht. „Dieser dient später zur Kontrolle und gegebenenfalls als Zugang, falls noch Material nachgefüllt werden muss“, sagt Selbach. Er rechnet allerdings nicht damit, dass das nötig sein wird.

Die Baustraßen sind bereits so weit wie derzeit möglich zurückgebaut. Einige weitere Restarbeiten sind noch nötig, dann wird der Spielplatz im Wald zwischen den Häusern von Klein Oedesse wieder hergerichtet und Rasen eingesät. „Ich gehe derzeit davon aus, dass in etwa drei Wochen alle Arbeiten abgeschlossen sind“, sagt Selbach.

wos

Anzeige