Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Rietze: Die Erse-Brücke soll saniert werden
Kreis Peine Edemissen Rietze: Die Erse-Brücke soll saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 09.01.2017
Die Erse-Brücke bei Rietze. Quelle: dn
Anzeige
Rietze

Die 1931 gebaute Brücke führt westlich von Rietze über die Erse, dahinter befindet sich eine Gabelung, von der aus der eine Weg nach Alvesse, der andere nach Eickenrode führt. Festgestellt wurde der Sanierungsbedarf im Rahmen der vorgeschriebenen Brückenprüfungen. „Die Verkehrssicherheit ist zwar noch gegeben, aber in absehbarer Zeit wäre sowieso eine Sanierung auf uns zugekommen“, sagt Rainer Hoffmann, zuständiger Fachbereichsleiter der Gemeinde Edemissen.

Die Mitglieder des Planungs- und Umweltausschusses nahmen die Brücke bei einer Ortsbegehung unter die Lupe, ein Ingenieurbüro gab nach dem entsprechenden Auftrag die Erläuterungen, dass zur Erhaltung des Bauwerkes umfangreiche Beton- und Geländer-Instandset-zungsmaßnahmen notwendig seien. Hoffmann erklärt: „Mittlerweile fahren auch deutlich schwerere Fahrzeuge über die Brücke als früher, darunter Schulbusse und große Traktoren mit Anhängern. Das kommt zu dem hohen Alter des Bauwerks noch hinzu.“ Die geschätzten Reparaturkosten liegen bei 190 000 Euro, die Kosten eines Neubaus würden bei etwa 360 000 bis 400 000 Euro liegen. Der Planungs- und Umweltausschuss empfahl, die Mittel für eine Sanierung bereitzustellen, der Rat der Gemeinde Edemissen stimmte diesem Vorschlag zu. Derzeit sind Brückensanierungen übrigens ein größeres Thema in der Gemeinde Edemissen: 2016 wurde bereits eine Brücke bei Oelheim saniert, zwei weitere zwischen Alvesse und Eddesse sollen in den nächsten Jahren folgen.

dn

Mit einem ungewöhnlichen Urteil endete jetzt vor dem Amtsgericht in Peine eine Verhandlung gegen einen jungen Mann (21) aus der Gemeinde Edemissen. Der wegen Körperverletzung und Nötigung Angeklagte muss einen sechsmonatigen Kurs mit sonderpädagogischer Betreuung bei Labora belegen.

07.01.2017
Edemissen Gerangel zwischen Landkreis und Gemeinde - Sattlerei in Blumenhagen: Streit um Zuständigkeit

Im Fall der Sattlerei in Klein Blumenhagen, für die derzeit keine Genehmigung vorliegt, hat sich gestern der Landkreis Peine geäußert. Es geht um eine nachträgliche Legalisierung des Betriebes, von der die Existenz der Inhaber Anette Behrends und Christian Meyer abhängt.

05.01.2017
Edemissen Luftaufnahmen zeigen, wie sich Orte verändern - In Alvesse hat sich nur auf den ersten Blick wenig getan

„Edemissen aus der Luft“ ist die PAZ-Serie überschrieben, die in loser Folge erscheint. In alphabetischer Reihenfolge werden alle 14 Ortschaften der Gemeinde Edemissen anhand von rund 40 Jahre alten sowie aktuellen Luftbildern vorgestellt und Veränderungen aufgezeigt. Heute geht es um Alvesse.

04.01.2017
Anzeige