Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Rekordbeteiligung mit mehr als 200 Teilnehmern beim Königsfrühstück
Kreis Peine Edemissen Rekordbeteiligung mit mehr als 200 Teilnehmern beim Königsfrühstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.06.2018
Die Blumenhagener Majestäten samt Begleitung. Quelle: Privat
Blumenhagen

„Drei tolle Tage sind zu Ende gegangen, von denen man in Blumenhagen noch wochenlang reden wird“, ist Heinrich Jürgen Schmidt, Vorsitzender der Volksfestgemeinschaft, überzeugt. Der Festwirt hatte wieder ein Zelt mit Biergarten aufgestellt und das Volksfest begann am Freitag mit der Zeltdisco mit einem großen Andrang von Jugendlichen bei sommerlichen Temperaturen.

Festumzug mit allen Vereinen

Der Samstag stand im Zeichen des Festumzuges unter Beteiligung aller örtlichen Vereine und Zusammenschlüsse, begleitet durch den Feuerwehrmusikzug Hillerse.

Für den Samstagabend war Tanz bis in den frühen Morgen angesagt. „Auch diese Party verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle, jedoch war die Beteiligung nicht gerade berauschend“, berichtet Schmidt.

Rekordbeteiligung am Königsfrühstück

Ganz anders war dies beim Königsfrühstück am Sonntag: 207 Karten wurden verkauft – Rekord. „Hatten wir in den Vorjahren schon eine sehr hohe Zahl an Teilnehmern, stieg die Zahl für so ein kleines Dorf mit etwa 470 Einwohnern nun für mich in eine schwindelerregende Höhe, die ich vor drei Jahren nicht für möglich gehalten hatte“, freut sich Schmidt.

Neben den Reden gab es noch eine Ehrung der besonderen Art: Lutz Dünow – Altschützenkönig 2017 – wurde zum Gemeindekönig gekürt und eine entsprechende Königsscheibe und die Königskette übergeben.

Annageln der Königsscheiben

Beim Umzug mit schmissigen Klängen des Spielmannszuges Abbensen zum Annageln der Königsscheiben ging es dann bunt zu. Die Landfrauen waren im Rockabilly-Stil gekleidet, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gingen als Bierflasche verkleidet, die Jungmädel als Piraten und die aktiven Fußballmannschaften gingen in den Vereinsfarben Grün-Weiß.

Sportverein und Junggesellschaft hatten sich Gäste von auswärtigen und benachbarten Vereinen eingeladen.

Mit Musik des Spielmannszugs Abbensen und des Feuerwehrmusikzugs Hillerse klang das Volksfest schwungvoll aus.

Trauungen nach blumenhagener Landrecht

Auch in diesem Jahr konnte Schmidt draußen vor dem Zelt zu vorgerückter Stunde noch sechs „Trauungen nach altem Blumenhagener Landrecht“ durchführen, die mit dem Schlag eines Hammers besiegelt wurden.

Von Jan Tiemann

In der Gemeinde Edemissen sollen die Gebühren für die Benutzung der Kindertagesstätten neu geregelt werden. Eigentlich hatte man sich mehrheitlich geeinigt. Doch die Gruppe SPD/FDP stimmte in der Ratssitzung am Montag überraschend gegen die Beschlussvorlage.

26.06.2018

Ein Volvo wurde an der Straße Zum Osterberge in Höhe der Kirche vor dem Fußgängerüberweg in Edemissen von einem Unbekannten beschädigt. Dieser flüchtete und die Polizei sucht nun Zeugen.

26.06.2018

Die Nikolaikirchengemeinde hatte wie auch alle anderen Gemeinden im Bereich der Landeskirche Hannovers einen neuen Kirchenvorstand gewählt. Dabei gab es in Eickenrode zwei Besonderheiten: Zum einen besuchte Landesbischof Ralf Meister das Wahllokal, zum anderen zeichnete sich die Gemeinde mit einer hohen Wahlbeteiligung aus.

26.06.2018