Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Proben für Ellington-Konzert haben begonnen
Kreis Peine Edemissen Proben für Ellington-Konzert haben begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 20.05.2017
Rund 60 Sänger – davon etwa die Hälfte von der Cantorei Edemissen – erarbeiten gemeinsam mit Chorleiter Michael Schwenke (rechts) das „Sacred Concert“ von Duke Ellington. Quelle: FOTO: PRIVAT
Anzeige
Plockhorst

Kürzlich hat in der Kapelle in Plockhorst die vierte Probe stattgefunden. Zunächst ist zunächst immer großes Stühlerücken angesagt, denn zu den 30 festen Sängern der Cantorei haben sich für dieses Projekt zur Freude der Organisatoren um Chorleiter Michael Schwenke noch einmal so viele Gastsänger aus dem Umland gesellt. „Insgesamt sind etwa 60 Menschen mit uns dieses besondere Projekt angegangen“, freut sich der Chorleiter.

Nach dem gründlichen Lockern und Einsingen geht es konzentriert an das eigentliche Werk. Zunächst üben die Stimmen passagenweise für sich, bevor Schwenke gekonnt und routiniert nach und nach alles zusammenfügt.

Oft sind es zunächst nur einzelne Takte, die auf diese Weise erarbeitet werden, doch am Ende der Proben ist der bunt gemischte Chor jedes Mal ein großes Stück vorangekommen, und die Freude am gemeinsamen Musizieren ist deutlich spürbar.

Hin und wieder muss Schwenke diejenigen, die gerade nicht an der Reihe sind, zur Ruhe mahnen, doch insgesamt herrscht eine beeindruckende Disziplin und angenehme Arbeits-Atmosphäre.

Weitere Sänger können sich noch kurzentschlossen dazu gesellen. Sie sollten aber Chor-Erfahrung mitbringen und sich umgehend melden, denn die Noten müssen extra bestellt werden. Geprobt wird immer freitags von 20 bis 22 Uhr in der St.-Johannes-Kapelle in Plockhorst.

Kontakt: Klaus-Walter Vetter, 05372/7828 oder per E-Mail an kwvetter@t-online.de

Von Kerstin Wosnitza

Edemissen Vorstoß zur Nahverkehrs-Problematik - Mehrere Dörfer machen gemeinsame Sache

Viel unnütze Autopendelei entsteht, weil der nächste Großraumbahnhof nicht immer der günstigste ist, um zum Ziel zu kommen. Beispiel: Von Dedenhausen aus fährt man günstig nach Hannover, von Meinersen/Ohof hingegen nach Wolfsburg. Die in der Nähe dieser Bahnhöfe liegenden Ortschaften haben nun die Initiative ergriffen, um auf diesen Missstand hinzuweisen und ihm abzuhelfen.

19.05.2017

Das hat es im Peiner Land noch nicht gegeben: Einen Tag organisiert nur für Männer. Der Arbeitskreis Selbstständiger in Edemissen lädt für Samstag, 20. Mai, ein zum Men’s-Day auf sowie rund um den Wipperhof. Abends wird gefeiert, mit den Frauen.

18.05.2017

Unter anderem bot die Edemisser Gemeindejugendpflege Bastelaktionen zu Ostern an. Doch auch eine Wald-Erkundungstour und eine Tagesfahrt nach Wolfsburg standen auf dem Programm.

18.05.2017
Anzeige