Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ponyreiten ist der Renner

Klein Blumenhagen Ponyreiten ist der Renner

Geduldig lassen sich 15 Ponys und Pferde Runde um Runde mit immer wechselnden kleinen Reitern um den Platz führen. Dennoch scheint die Schlange der Kinder, die auch mal auf dem Pferderücken sitzen wollen, kein Ende zu nehmen. Keine Frage: Das Ponyreiten war zumindest für die Kinder unter den Besuchern der Renner beim Tag der offenen Tür auf dem Reiterhof Philipp. Und ab und zu wagt auch ein erwachsener Gast sich auf den Rücken eines Pferdes.

Voriger Artikel
Still ruht der See in Wipshausen
Nächster Artikel
„Nur ausgeben, was man hat!“

Das Glück dieser Kinder liegt auf dem Rücken der Ponys.

Quelle: Privat

Edemissen-Klein Blumenhagen. Aber das Ponyreiten für die Besucher ist nur ein Teil des Programms. In mehreren Schaubildern zeigen die Reiter einen Ausschnitt aus ihrem Können. Zuvor allerdings kommen die beiden Moderatorinnen Cornelia Hinze und Sandra Histermann zünftig mit der Kutsche auf den Reitplatz gefahren und begrüßen die zahlreichen Besucher. Dann ist eine Kinderabteilung zu bestaunen und die „Großen“ reiten eine Quadrille, bevor es richtig dramatisch wird.

Yvonne Asseburg bringt ihr Pferd Santano dazu, durch eine Wand aus Papier und sogar durch Feuer zu springen. Bei einer Freiheitsdressur nur mit Schenkel- und Gewichtshilfen und Gerte, aber ohne Sattel und Zaumzeug, wird eindrucksvoll demonstriert, wie Reiter und Pferde harmonieren. Eine Pyramide und die ungarische Post, bei den ein Reiter auf zwei laufenden Pferden steht, runden das bunte Programm des Nachmittags ab.

Anlass für den Tag der offenen Tür ist der 30-jährige Geburtstag des Pony Clubs Blumenhagen, und so kommt auch dessen Geschichte, die eng mit der des Reiterhofs Philipp verbunden ist, nicht zu kurz. Wer mag, kann an einer Rallye teilnehmen. Auf einem Laufzettel werden zehn Fragen gestellt, deren Beantwortung ganz leicht ist, wenn man aufmerksam über das Reiterhof-Gelände geht. An zehn Stationen wird alles verraten, was man wissen muss, um die Aufgaben zu lösen.

Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr