Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen „Plattdütscher Gottesdeinst“ in Eddesse
Kreis Peine Edemissen „Plattdütscher Gottesdeinst“ in Eddesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 06.11.2016
Die Akteure: Hannelore Hartmann, Marlies Havekost, Angelika Krüger, Jan Semrau und Karl-Heinz Ziro. Quelle: eli
Anzeige
Eddesse

Plattdeutsche Gottesdienste haben schon des Öfteren in Eddesse stattgefunden. Die Veranstaltung gestern stattfand, überzeugte mit einer lockeren und aufgeschlossenen Atmosphäre. „Hier in dieser kleinen, gemütlichen Kirche mit den netten Leuten ist es immer wieder besonders schön“ - solche und ähnliche Aussprüche waren im Anschluss von zahlreichen Besuchern zu hören.

Viele der Teilnehmer vermissen die plattdeutsche Sprache in ihrem Alltag und wünschen sich mehr solcher Veranstaltungen, um auch den jungen Menschen diese Kultur näher zu bringen.

„Platt ist so eine schöne Sprache, es wäre doch äußerst schade sie in Zukunft nicht mehr zu unserer Tradition zählen zu können“, sagte eine ältere Dame im Gespräch mit der PAZ.

Die Lektorin Havekost, die den Gottesdienst leitete, versuchte in ihrer Predigt die Besucher zu ermutigen, dass man im Leben auch Sachen „in den Sand setzen“ darf und trotzdem stets auf die Steine Gottes zählen kann.

Im Anschluss an den einstündigen Gottesdienst luden die Veranstalter alle Besucher zu Kaffee und Kuchen in das anliegende Gemeindehaus ein. Auch zukünftig sollen solche Gottesdienste weiter in Eddesse angeboten werden, versprechen die Veranstalter.

 eli

Wipshausen. Ungewöhnlicher Einbruch in Wipshausen: In der Zeit zwischen vergangenem Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 15.15 Uhr, schlugen ein oder mehrere unbekannte Täter ein Fenster der St.-Sebastian-Kirche ein, kletterten ins Gebäude und zündeten dort den Klingelbeutel und den Kollektenkasten an.

04.11.2016
Edemissen Vegane Torte überzeugte PETA-Jury - Landesweiter Back-Wettbewerb: Edemisserin im Finale

Süße Teige sind ihr Metier: Die Freizeitkonditorin Alice Brzostek aus Edemissen überzeugte die Jury von PETA mit ihrem veganen Tortenrezept. Gemeinsam mit neun weiteren Teilnehmerinnen hat sie das Finale von PETAs veganem Back-Wettbewerb erreicht.

04.11.2016

Dem VDSL-Ausbau in Blumenhagen und Mödesse steht nichts mehr im Weg: Die benötigten 145 Interessensbekundungen liegen vor, das Unternehmen Htp will im Frühjahr mit dem Ausbau beginnen. "Wir waren noch einmal unterwegs und haben die Bürger angesprochen“, so Ortsbürgermeisterin Imke Jeske-Werner.

03.11.2016
Anzeige