Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Die Pläne sind fertig: Großer Abriss für neuen Wohnpark
Kreis Peine Edemissen Die Pläne sind fertig: Großer Abriss für neuen Wohnpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 22.02.2018
Das Areal des Gasthauses Redecke in Edemissen. Hier soll ein Wohnpark entstehen. Quelle: Archiv
Edemissen

Im Dezember vergangenen Jahres begann die Neuplanung des Bereichs nördlich des Raiffeisenmarktes. Entstehen soll auf rund 8000 Quadratmetern der Wohnpark „Am Pfarrgarten“, ein urbanes Zentrum mit Wohnungen, Gewerbebetrieben sowie sozialen und kulturellen Einrichtungen. Dafür sollen teilweise leerstehende Gebäude abgerissen werden – einzig das Kerngebäude des Gasthauses soll erhalten bleiben.

Investor Michael Betker von der Projektgesellschaft „Am Pfarrgarten“ plant dort den Bau von rund 50 Wohnungen mit zwei bis drei Zimmern sowie elf Reihenhäusern. Daneben sollen Geschäftsräume für kleinere Gewerbebetriebe entstehen. Insgesamt rechnet Betker mit Kosten in Höhe von rund 12,5 Millionen Euro.

Die innere Erschließung soll über eine private Erschließungsstraße erfolgen. Im Kreuzungsbereich der Peiner Straße und Oedesser Straße ist die Festsetzung von Zu- und Abfahrtverboten geplant.

Die Gutachten für Schall- und Artenschutz stehen noch aus und sollen im Laufe des Verfahrens in die Planung eingearbeitet werden. Auf Lärmschutzanlagen wird allerdings verzichtet. Falls erforderlich, soll auf passive Schallschutzmaßnahmen, wie etwa den Einbau von Schallschutzfenstern, zurückgegriffen werden.

Erst Ende 2018 rechnen die Planer mit dem Baustart, die Abrissarbeiten sollen voraussichtlich 2019 beginnen. Der Betrieb im Landhaus Redecke soll noch bis Mitte 2018 fortgeführt werden. Ein weiteres Thema des Ausschusses sind die gemeindeeigenen Spielplätze.

Von Mirja Polreich

Edemissen Jugendinitiativen der Gemeinde Edemissen - Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Die Osterferien stehen vor der Tür: Daher bieten die Jugendinitiativen der Gemeinde Edemissen in Zusammenarbeit mit dem Gemeindejugendring und der Gemeindejugendpflege ein vielseitiges Ferienprogramm an.

22.02.2018
Edemissen Erna Horn aus Klein Oedesse - Ur-Ur-Oma feiert heute 96. Geburtstag

Erna Horn aus Klein Oedesse wird heute 96 Jahre alt. Und sie feiert nicht allein: Mit Familienmitgliedern aus fünf Generationen kann sie ihren Ehrentag begehen. „Das ist schon etwas Besonderes“, sagt ihre Tochter Ilse Fische. Das jüngste Urenkelkind ist gerade erst knapp zwei Wochen alt.

21.02.2018

Wenn die Schule zum Forschungszentrum wird und die Kinder in ihren Welten abtauchen und uns von ihnen erzählen dürfen, dann stehen Projekttage auf dem Stundenplan.

21.02.2018