Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen „Persönliches Projekt“ sorgte für Herausforderungen
Kreis Peine Edemissen „Persönliches Projekt“ sorgte für Herausforderungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 21.02.2018
Das Planeten-Plakat einer Schülerin der IGS Edemissen.  Quelle: Foto: Privat
Edemissen

 Die Lehrkräfte der Integrierten Gesamtschule (IGS) Edemissen haben jetzt ihren Schülern innerhalb der Arbeitsphase „Persönliches Projekt“ einen großen Spielraum gelassen: Die Themen durften vollkommen frei gewählt werden. Hierbei standen den Schülern ihre Tutoren beratend zur Seite.

Von Beginn an arbeiteten etwa 90 Schüler des sechsten Jahrgangs an drei Tagen mit jeweils sechs Unterrichtsstunden vertieft an ihren Aufgaben. Die Themensuche erfolgte bereits Mitte Januar, damit jetzt die Ideen direkt umgesetzt werden konnten. Auch die Präsentationsform war frei wählbar, so dass neben Plakaten und Power-Point-Präsentationen auch selbst gestaltete Ausstellungsstücke zur Vorstellung des eigenen Projektes von den Schülern genutzt wurden.

Am Montag waren die Familien der Sechstklässler zur Projektausstellung in der Mensa des Schulzentrums zu Gast. Die Themen reichten von A wie Anne Frank oder dem ASB-Kurs „Erste Hilfe für Kinder“ über die Geschichte der Lego-Figuren bis hin zu Z wie Zitronenbatterie.

Diese Themen stellten die beratenden Lehrkräfte vor große Anforderungen. „90 Kinder bedeuten eben auch fast 90 unterschiedliche Themen und damit viele unterschiedliche Fragestellungen“, machte der didaktische Leiter der IGS Edemissen, Dirk Franz, deutlich.

„Der Schwerpunkt des ,Persönlichen Projektes’ liegt in der Motivation der Kinder, Herausforderungen anzunehmen und zu bewältigen. Hier müssen Lehrkräfte und auch Eltern weniger Fragen beantworten, sondern vielmehr ermutigen, weiter zu arbeiten, auch wenn sich eine Fragestellung nicht gleich erschloss“, so Franz. Einer Schülerin holte sich beispielsweise Expertenrat für die Frage zur Herstellung von Schokolade von einem Chocolatier aus Minden und erwarb dort auch gleich Kakaobohnen. Mit diesen konnte sie ihre eigene Schokolade herstellen, was zeigt, wie die Sechstklässler mit selbstständigem Arbeiten umgehen und an den Herausforderungen wachsen.

Und so präsentierten sie schließlich am Dienstag in den ersten beiden Stunden dem fünften Jahrgang und interessierten Schülern der Mühlenbergschulen mit berechtigtem Stolz ihre Ausstellungsobjekte.

Von Jacqueline Klemm

Das Winterwetter und Eisesglätte führten bei Meerdorf dazu, dass eine Fahrerin von der Straße abkam und sich leicht verletzte.

16.02.2018

In der gut gefüllten Aula des Edemisser Schulzentrums wurde jetzt die traditionelle Bürgerfastnacht gefeiert. Mit 33 Personen im Alter von 7 bis 80 Jahren war in diesem Jahr auch der TSV Eintracht Edemissen mit dabei.

21.02.2018
Edemissen Steuerrecht um 1750 in Alvesse - Korn und Fleisch waren einst die Steuer

Aus dem Schatzkästchen der Heimatpfleger: Diesmal erklärt der Alvesser Werner Heise, was es im 18. Jahrhundert mit dem „Frucht- und Fleisch-Zehnten“ auf sich hatte.

13.02.2018