Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Österliches lockte mehr als 1000 Besucher

Oedesse Österliches lockte mehr als 1000 Besucher

Oedesse. Strahlender Sonnenschein lockte gestern weit über 1000 Besucher auf das Gelände rund um die Mehrzweckhalle. Die vielen Gäste bekamen so richtig Lust auf neue Frühlingsdeko oder einen Osterstrauß.

Voriger Artikel
Jede Menge Ehrungen beim SSV Plockhorst
Nächster Artikel
Irish Folk vom Feinsten im Kunsttreff

Ostermarkt in Oeddesse: Draußen gab es schöne Frühlingsblumen und drinnen niveauvolle Hobbykunst.

Mehr als 40 Aussteller zeigten ihre Werke in der Halle und auf dem Außengelände, darunter sechs neue Anbieter. Da war für jeden Geschmack etwas dabei. Das Angebot reichte von Schmuck über Glückwunschkarten und Nähwaren bis hin zu Ostergestecken. „Wir freuen uns über die gute Resonanz und das schöne Wetter. Neben viel Hobbykunst haben wir auch wieder die Kinderbetreuung im Angebot, damit die Eltern ungestört bummeln können“, sagte Organisatorin Marie-Luise Preuß mit einem Augenzwinkern.

In der Halle und auf den Freiflächen herrschte schon zu Beginn der Ausstellung reger Andrang. Die Aussteller freute es, denn die Einkaufslust war unverkennbar. Einen besonders liebevoll dekorierten Stand hatte die St. Viti-Kirchengemeinde Didderse, Hillerse, Neubrück aufgebaut. Dort gab es Holzhasen, Stoffhühner, Brotmischungen zum Selberbacken im Glas, Petersilien-Pesto, leckere Liköre und vieles mehr. „Das ist alles von fleißigen Helfern selbst gemacht. Wir sammeln Spenden, denn die Stelle der Diakonin ist gekürzt worden und soll nun durch das Projekt Zukunft finanziert werden. Wir finden es sehr wichtig, dass die Kinder- und Jugendarbeit weiter besteht. Der Erlös aus unserem heutigen Verkauf kommt dem zugute“, erklärte Mitorganisatorin Anke Dörfert-Fieser.

Buntes aus Stoff hatte Judith Meier aus Peine im Angebot. An ihrem Stand gab es Loops, Wickeltaschen und ganz besondere Umhängetaschen. „Die sind gequiltet, und es gibt jede Tasche nur einmal. Das sind absolute Einzelstücke“, berichtete sie.

Wer sich nach dem ausgiebigen Bummel über den Ostermarkt stärken wollte, hatte in der Caféteria die Qual der Wahl. Unzählige leckere Kuchen und Torten, herzhaft belegte Brötchen und lecker duftender Kaffee warteten auf die Besucher.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr