Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Neue Begrüßungsschilder in Mödesse

Mödesse Neue Begrüßungsschilder in Mödesse

Mödesse. An allen drei Ortseingängen von Mödesse stehen seit Kurzem neue Willkommensschilder. „Die Idee, derartige Schilder aufzustellen, entstand im Jahr des 600-jährigen Ortsjubiläums“, sagt Ortsbürgermeisterin Imke Jeske-Werner.

Voriger Artikel
Gutes Futter, reichlich Bewegung
Nächster Artikel
Ausgelassene Stimmung beim Königsfrühstück

Viele Mödesser haben sich an Bau und Aufstellung der Schilder beteiligt.

Quelle: oh

Planung und Ausführung hatten einige Zeit in Anspruch genommen - jetzt konnte das Projekt jedoch erfolgreich beendet werden. An Bau und Aufstellung der Schilder haben sich dabei viele Mödesser ehrenamtlich beteiligt.

„Die grundlegende Idee bei der Gestaltung der Schilder war die Verwendung des ursprünglichen Ortsnamens aus der ersten amtlichen Erwähnung der Ortschaft im Jahr 1413: Müddesse“, erläutert Jeske-Werner. Folgerichtig ergab sich daraus die Verwendung der plattdeutschen Sprache. Bei der Einfahrt in die Ortschaft wird mit einem „Wilcoamen in Müddesse“ gegrüßt, bei der Ausfahrt wünscht man einen „Güen Wech“.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr