Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Neu und kostenlos: Sozialberatung im Miki aktiv Familienzentrum Edemissen
Kreis Peine Edemissen Neu und kostenlos: Sozialberatung im Miki aktiv Familienzentrum Edemissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 04.09.2012
Beim offenen Treffen für die Generationen ab dem kommenden Freitag können Jung und Alt Zeit miteinander verbringen. Quelle: A
Anzeige

„Nachdem der für die Sozialberatung vorgesehene Raum neu und gemütlicher gestaltet wurde, kann es Dank der großzügigen Spende der Bürgerstiftung losgehen“, freut sich Sandra Neumann vom Familienzentrum, das in der ehemaligen Förderschule in Edemissen, Buchenkamp 2, untergebracht ist (Eingang B, hinterer Schulhof).

Von 16 bis 18 Uhr wird Melanie Hartkopp, Diplom-Pädagogin und systemische Familienberaterin, mit dem kostenfreien und Angebot der unbürokratischen und anonymen Sozialberatung beginnen. Danach steht sie dann jeden Freitag als erste Anlaufstelle in schwierigen Situationen zur Verfügung und gibt Hilfestellung bei der Bewältigung und Unterstützung bei der Suche nach den richtigen Wegen aus der Krise.

„Ein Termin muss nicht vereinbart werden. Wer einen Rat oder Hilfe braucht, das Gespräch oder die Vermittlung an die richtige Stelle sucht, kann einfach mit ein wenig Wartezeit vorbeikommen und findet sofort eine kompetente Beratung“, erklärt Neumann.

Zeitgleich öffnet das Miki aktiv Familienzentrum auch seine Türen für alle Generationen. Der Spielraum, die Bücher- und Secondhandecke, der Ruhe und Bewegungsraum und der Innenhof stehen ebenfalls Freitag, 7. September, von 16 bis 18 Uhr allen Besuchern zur Verfügung.

Dabei können sich nicht nur Eltern angesprochen fühlen, die für ihre Kinder einen schönen Ort zum Spielen bei guten und schlechten Wetter suchen. Das Angebot richtet sich auch an Menschen der älteren Generation, die in lebhafter Gesellschaft eine Kaffeepause einlegen wollen, vielleicht in generationsübergreifenden Kontakt kommen möchten oder aber den Weg mit ihren Enkelkindern finden, um die attraktiven Beschäftigungsmöglichkeiten des Familienzentrums zu nutzen und dabei ins Gespräch zu kommen.

„Auf mehrfache Anfrage ist auch eine regelmäßige Gesellschaftsspielrunde für Erwachsene und Jugendliche angedacht“, sagt Neumann. Wer daran Interesse hat, kann einfach vorbeikommen oder anrufen unter Telefon 0172/4107030.

wos

Anzeige