Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Nach Unfall: Edemisser gestorben

Schmedenstedt Nach Unfall: Edemisser gestorben

Schmedenstedt. Wie berichtet war es am 15. Juni gegen 15.15 Uhr in der Gemarkung Schmedenstedt, auf der Kreisstraße 23 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 77-Jähriger aus der Gemeinde Edemissen ist nach dem Unfall gestorben.

Voriger Artikel
Gemeinsames Konzert zum zweifachen Geburtstag
Nächster Artikel
Radfahrer schwer verletzt zurück gelassen

Der Mann war mit seinem Mitsubishi Space Star  auf der Kreisstraße 23 von Schmedenstedt kommend in Richtung Münstedt unterwegs gewesen, als er kurz hinter dem Schmedenstedter Sportplatz aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Der Autofahrer war lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden, wo er gestern Abend an an den Folgen seines Verkehrsunfalls verstarb.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr