Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Mutige Kunstreiter trafen auf freche Clowns
Kreis Peine Edemissen Mutige Kunstreiter trafen auf freche Clowns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 10.09.2012
Nachwuchs-Stars in der Manege: Kunstreiter und Artisten traten bei der Zirkus-Galavorstellung in der Plockhorster Grundschule auf. Quelle: kn
Anzeige

Den eigenen Sohn oder die Tochter, den Enkel, die Schwester oder den Bruder einmal als Artist in einem richtigen Zirkus zu sehen - das lässt sich wohl kaum jemand entgehen. Und so war denn auch das Zelt des „Circus Rasch“ rappelvoll, als die kleinen Künstler in die Manege traten.

Mehrere Tage hatten sie auf den großen Moment hingearbeitet. Und es war toll, was in dieser kurzen Zeit für ein Programm entstanden ist. Die Vorkenntnisse und Voraussetzungen waren natürlich schon wegen des Altersunterschiedes der Kinder sehr verschieden, aber jeder gab voller Stolz sein Bestes und wurde mit viel Applaus dafür belohnt.

Purzelbäume, Radschlagen und kunstvolle Pyramiden beispielsweise zeigten die Bodenakrobaten. Nicht nur die besondere Atmosphäre im Zirkuszelt unterstrich die Leistung der Turner, sondern sie waren auch ganz zirkusmäßig einheitlich in glitzernde Kostüme gekleidet.

Als Indianer präsentierten sich die Kunstreiter. Auf einem hübsch herausgeputzten Pony turnten sie mutig herum. Knien, stehen oder sogar seitlich kopfüber am Pferd hängen: Alles kein Problem für die mutigen Kinder.

Drei kleine Clowns sorgten mit Blumenspritzen voller Wasser und riesigen Staubwedeln für Sauberkeit. Sogar die Gesichter des Publikums in der ersten Reihe wurden zur allgemeinen Erheiterung fleißig besprüht und poliert.

„Los Dolchos“ durchbohrten mit Degen so gekonnt eine Kiste, dass darin hockende Kind nicht zu Schaden kam, und viele weitere Auftritte machten den Artisten und ihrem Publikum gleichermaßen Freude.

wos

Anzeige