Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Musikzug führte in 80 Minuten um die Welt
Kreis Peine Edemissen Musikzug führte in 80 Minuten um die Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 12.06.2012
Von Susann Reichert
Auf Hof Lindenberg in Abbensen war viel los. Quelle: rb
Anzeige

Viele fröhliche Abbensener waren zum Konzert gekommen. Die jüngsten Mitglieder des Musikzugs eröffneten es mit ihren Blockflöten - und dann konnte die Reise beginnen, schließlich sollte das Konzert „In 80 Minuten um die Welt“ führen, wie das Motto versprach.

Mit dem Volkslied „Steigermarsch“ startete die Reise in Abbensen. Musikalisch wurden die Zuhörer anschließend in verschiedene Länder entführt - nach Frankreich, Italien und sogar Japan. Mit dem Stück „Marsch-Konfetti“ endete die Reise wieder in Deutschland.

Vor jedem Lied gab die Leiterin des Musikzugs, Angela Nawo-Ernst, eine kurze Einführung zum Stück oder erzählte auch eine kleine Geschichte. Das warme Wetter hatte viele Gäste auf den Hof Lindenberg gelockt: „Ich komme jedes Jahr zum Konzert. Es ist schön für das Dorf und für die Kinder ist auch etwas dabei“, meinte die 35-jährige Anika Mikulle aus Abbensen. „Mein Patenkind spielt das Flügelhorn. Ich finde es sehr mutig und niedlich“, sagte der 37 Jahre alte Stefan Gurak.

Auch Nawo-Ernst war zufrieden: „Seit Januar haben wir intensiv für unser Sommerkonzert geprobt. Besonders freuen wir uns über die Unterstützung von Eltern, Freunden und Bekannten“, betonte sie.

Das nächste Sommerfest soll unter dem Motto „Musical und Filmmelodie“ stehen. Und wer nicht bis 2013 warten will, kann Ende dieses Jahres zum Adventskonzert des Musikzugs kommen.

sw

Voigtholz. In Zusammenarbeit mit den Ortsheimatpflegern der Gemeinde Edemissen veröffentlicht die PAZ in loser Folge historische Bilder aus der Gemeinde. Von Jürgen Gaedecke aus Voigtholz-Ahlemissen stammt der heutige Beitrag zum Malerhof, den er anlässlich des Todes von Inge Nowak geschrieben hat - sie lebte auf dem sogenannten "Malerhof", dem ältesten Gebäude in Voigtholz.

15.06.2012

Wipshausen. "Abteilung im Arbeitstempo Trab", hallte es am Sonntag durch die Reithalle des Kleinen Immenhofs in Wipshausen. Mit Schwung setzten sich daraufhin die beiden Pferde in Bewegung. Hochkonzentriert und mit nach vorn gewandten Blicken warteten die jungen Reiterinnen auf das nächste Kommando. Jede war bemüht, alle Anweisungen möglichst exakt auszuführen: der Reit- und Fahrverein Wipshausen hatte ein Vereinsturnier ausgeschrieben.

11.06.2012

Abbensen. Als sie sich kennen lernten, waren sie sechs Jahre alt, jetzt sind sie alle um die 70: Der Einschulungsjahrgang 1948 der Volksschule Abbensen traf sich am Sonnabend zum Klassentreffen.

14.06.2012
Anzeige