Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mit der „Black Pearl“ in den Ehehafen

Abbensen Mit der „Black Pearl“ in den Ehehafen

Da glaubte wohl so mancher seinen Augen nicht zu trauen: Vor der Abbenser Kirche ankerte am Sonnabend ein waschechtes Piratenschiff. Hunderte Schaulustige säumten die Straße, als sich Manuel und Silvia Jabs das Ja-Wort gaben.

Voriger Artikel
Sporthalle im Gebäude um 90 Grad gedreht
Nächster Artikel
Erste Einschaltquote wie beim XXL-Ostfriesen

Spalier aus Krummsäbeln: Manuel und Silvia Jabs liefen mit der „Black Pearl“ in den Ehehafen ein.

Quelle: nic

Abbensen. In der Kirche ging es dagegen feierlich zu: Vor 130 Gästen versprach dort Manuel Jabs, ehemaliger Vorstand der Junggesellschaft, seiner Silvia ewige Treue.

Nach der Trauung wurde das Brautpaar vor der Kirche von einem Spalier aus Krummsäbeln, Degen und Enterhaken empfangen. Selbst als Piraten verkleidet, machten sich Silvia und Manuel Jabs dann ans Werk und zersägten einträchtig einen mit Schiffstauen umwickelten Baumstamm.

„Manuel war elf Jahre Mitglied der Junggesellschaft, davon zehn im Vorstand und zwei Jahre Hauptschaffer – das ist das höchste Amt“, erzählen Andre Jabs, Onkel des Bräutigams, und Marco Manschwetus von der Junggesellschaft. 2006 erreichte der Bräutigam dann sogar die Würde des Junggesellenkönigs.

„Damals war das Motto ‚Piraten‘ und wir haben die ‚Black Pearl‘ gebaut“, erinnern sich die beiden Organisatoren. Das hatte Manuel Jabs so gut gefallen, dass er sich das Thema „Piraten“ auch für seine Hochzeit gewünscht hat.

„Wir haben die ‚Black Pearl‘ dann zusammen mit vielen Helfern binnen zwei Wochen auferstehen lassen“, erklärt Andre Jabs.

Mit viel Liebe zum Detail wurde das Schiff dann mit Totenkopf- und Herzballons ausgestattet. Blaue Müllsäcke am Rumpf sollten das Wasser symbolisieren und aus den Schießscharten – ursprünglich Abflussrohre – regnete es Konfetti.

Gemeinsam mit dem Brautpaar enterten Teile der stilecht verkleideten Festgesellschaft die ‚Black Pearl‘ und ließen sich vom vorgespannten Trecker gemütlich Richtung Berkum ziehen. Dort wurde dann bis in die frühen Morgenstunden im zünftigen Piratenambiente gefeiert.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr