Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Mission Aviation Fellowship verlegt Sitz von Berkhöpen nach Siegen
Kreis Peine Edemissen Mission Aviation Fellowship verlegt Sitz von Berkhöpen nach Siegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 03.01.2014
Bedanken sich bei allen Unterstützern im Peiner Land: Claudia Hintzen und Keith Jones.

Veränderungen gibt es auch personell: Der bisherige Missionsleiter Keith Jones gibt sein Amt an Uwe Müller ab. Die Leiterin des Büros in Edemissen, Claudia Hintzen, geht ebenfalls nicht mit nach Siegen. Ihre Aufgaben übernimmt dort Kristina Weirich.

„Der zweite Vorsitzende von MAF hat in Siegen ein Stahl-Unternehmen und bietet MAF dort kostenlos Räume an“, erklärt Hintzen die Veränderungen. Der Brite Jones ist bisher zwischen Großbritannien und Deutschland gependelt. Er ist bereits im Rentenalter, möchte aber die Hände noch nicht in den Schoß legen und hat in seiner Heimat einen neuen Job angenommen.

Hintzen wird noch bis Ende März die Umstellung begleiten, dann ist ihre Zeit bei MAF ebenfalls zu Ende. „Ich wollte nicht nach Siegen gehen, denn meine Familie und meine Freunde leben in Edemissen“, sagt sie.

Seit November 1999 ist der Sitz von MAF in Berkhöpen, zuvor war er in Wienhausen bei Celle. „Mein damaliger Chef kam aus Salzgitter und ich aus Edemissen, da hatten wir beide jeden Tag einen weiten Weg. Weil ich in Edemissen lebe und damals noch der Flugplatz in unmittelbarer Nähe war, haben wir uns für Berkhöpen als neuen Sitz entschieden“, berichtet Hintzen.

Ihr und Keith Jones ist es wichtig, sich zum Abschied bei den vielen Menschen im Peiner Land zu bedanken, die die Arbeit von MAF in den vergangenen Jahren unterstützt haben.

wos