Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Freunde der Messerschmitt-Kabinenroller treffen sich am Irenensee
Kreis Peine Edemissen Freunde der Messerschmitt-Kabinenroller treffen sich am Irenensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 24.05.2018
Startbereit: Mitorganisatoren Wiebke und Peter Homann aus Wipshausen in ihrem Kabinenroller.
Wipshausen/Uetze

Heutige Einheits-Karossen wirken gegen den „Messerschmitt-Kabinenroller“, dreirädriger automobiler Mitbewerber aus der Wirtschaftswunder-Epoche der 1950- bis 1960er-Jahre, eher einfallslos: Peter Homann, Auto-Experte aus Wipshausen, pflegt und hätschelt sein 56 Jahre altes Exemplar wie ein Familienmitglied bereits seit mehr als 20 Jahren. Nun ist es ihm gar gelungen, den „Messerschmitt-Club Deutschland“ zum Jahrestreffen ab 30. Mai an den Uetzer Irenensee zu locken.

Fahrt mit dem „Schneewittchensarg“

Mitorganisatoren dieser Mammutveranstaltung für PS-Zwerge sind Gleichgesinnte vom „Kleinwagenstammtisch Hannover“, einer lockeren Verbindung von Liebhabern nicht nur kleiner, sondern auch feiner motorisierter Oldtimer.

Bis zu 150 Messerschmitt-Kabinenroller, umgangssprachlich „Schneewittchensarg“ genannt, werden während ihrer Ausfahrten auch Straßen des Peiner Nordkreises in unregelmäßigen Abständen in ein nostalgisch anmutendes Zeitalter verwandeln.

Ab Mittwochmittag, 30. Mai, rechnet Homann mit den ersten Teilnehmern, die tags darauf zu einem Exkurs zum Technikmuseum Gut Steinhof starten werden. Für Freitag ist nicht nur ein Abstecher zum „Hannoverschen Straßenbahnmuseum“ in Sehnde geplant, sondern für den Nachmittag auch ein Kinderprogramm und ein abendliches Lagerfeuer mit Musik vom Fanfarenzug Plockhorst.

Einstieg erfolgt wie in ein Kampf-Flugzeug

Der Veranstaltungs-Clou am Freitagnachmittag, 1. Juni, ab 15 Uhr richtet sich besonders an solche Gäste, die dieses urige Dreirad mit Flugzeugkanzel intensiver kennenlernen möchten: Sie dürfen gegen eine Spende zu Gunsten des „Geschwisterkinder-Netzwerkes“ (Organisation zur Unterstützung von Familien mit schwerkranken oder behinderten Kindern und Förderung gesunder Geschwisterkinder) als Co-Piloten den Irenensee umrunden.

Der Einstieg erfolgt wie in ein Kampf-Flugzeug, bevor das Plexiglasdach geschlossen wird und der Chauffeur den Zehn-PS-Motor anlässt.

Am Samstag steuern die „Schmittis“ jenen Ort an, der schon vom Namen her den Dreirad-Automobilisten paradiesische Träume verheißt: die Wolfsburger Autostadt. Weitere Träume gehen am Abend mit der Überreichung von Pokalen in Erfüllung.

Von Ulrich Jaschek

Eine Übersicht aller Spiel- und Bolzplätze der Gemeinde Edemissen gibt es jetzt auf der Homepage der Gemeinde. Und nicht nur das: Besucher haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Plätze zu bewerten und selbst bei der Aktualisierung zu helfen.

24.05.2018

Bereits seit 20 Jahren treffen sich Edemisser Biker mit Freunden aus der Partnerstadt Chaulnes in der Pfingstzeit. Dieses Jahr waren die Franzosen zu Besuch und die Gastgeber hatten sich ein buntes Programm ausgedacht....

23.05.2018

Zahlreiche Vertreter aus der Kommunalpolitik, von verschiedenen Verbänden und der Firma Windstrom trafen sich am Dienstag im Windpark Oelerse. Zu Besuch war zudem Umwelt-Staatssekreter Frank Doods, um sich vor Ort ein Bild von den laufenden Umbauarbeiten zu machen – denn bei Oelerse läuft zeitlich gesehen nicht alles so wie ursprünglich geplant.

22.05.2018