Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Mehr als 1000 Besucher kamen zum Kinderfest
Kreis Peine Edemissen Mehr als 1000 Besucher kamen zum Kinderfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.05.2016
Auf dem Wasserspielplatz tummelten sich die jüngsten Gäste. Quelle: fs

Die Malschaukel war eine von zwölf Spielstationen, die 50 ehrenamtliche Helfer auf dem weitläufigen Gelände aufgebaut hatten. „Ich balanciere gern“, sagte die achtjährige Alea. Für sie war der Niedrigseilgarten genau das Richtige. Alea und andere Jungen und Mädchen bewältigten den wackeligen

Parcours mit Hilfestellung von Betreuern. Die Kleinsten hingegen zog es zum Wasserspielplatz. Dort konnten sie nach Herzenslust im Matsch spielen - einige Eltern hatten ihre Sprösslinge dafür sogar ausgezogen.

„Ich bin schon 360 Jahre alt“, erzählte die Hexe Ambrosia van Serpens. Doch vor ihr musste sich niemand fürchten. Sie formte aus Luftballons Figuren und verschenkte sie an die Dreikäsehochs.

Während einer Piratenrallye suchten Jungen und Mädchen einen Schatz. Andere Kinder erfuhren während einer Waldrallye Wissenswertes über die Natur. Mehr als 1000 Kinder und Eltern aus dem Landkreis Peine und der Gemeinde Uetze waren am Sonnabendnachmittag auf dem Zeltplatz. „Wenn noch viel mehr Gäste kommen, stoßen wir an unsere Kapazitätsgrenze“, sagte Axel Hantelmann vom Förderverein.

Auch der Peiner Landrat Franz Einhaus war zu Gast und zeigte sich beeindruckt: „Wenn ich sehe, was die vielen Ehrenamtlichen des Fördervereins hier auf die Beine gestellt haben und welchen Spaß die Kinder haben, ist die regelmäßige finanzielle Unterstützung des Kinderfestes durch unsere Kreisjugendpflege ein lohnenswerte Ausgabe. Unser Platz erfreut sich einer hohen Auslastung. Solange das so ist, sollten wir eine weitere Unterstützung und Förderung dieser Einrichtung beibehalten.“

fs

Abbensen. Neue Wege werden in Abbensen beschritten: Dort sind die Kindertagesstätte „Ratz und Rübe“, der Spielmannszug und die Kreismusikschule Peine eine Kooperation zur musikalischen Früherziehung eingegangen.

22.05.2016

Blumenhagen. Mit der alten Motormühle verfügt Blumenhagen über ein technisches Kleinod aus der Vergangenheit. In diesem Jahr war sie erstmals im Rahmen des Deutschen Mühlentags für die Öffentlichkeit zugänglich.

21.05.2016

Wipshausen. Am Pfingstsonntag hielten die Pastoren Frauke und Thorsten Lange in der fast voll besetzten St.-Sebastian-Kirche in Wipshausen ihren Aufstellungsgottesdienst. Das Ehepaar aus Deensen bei Holzminden möchte die vakante Pfarrstelle in Verbindung mit der ebenfalls zu besetzenden Stelle in Abbensen übernehmen.

20.05.2016