Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Maxim Kowalew Don Kosaken singen in Uetze
Kreis Peine Edemissen Maxim Kowalew Don Kosaken singen in Uetze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 31.01.2019
In Uetze: Die Maxim Kowalew Don Kosaken. Quelle: Miriam Exner
Uetze

Die Maxim Kowalew Don Kosaken geben am Samstag, 16. Februar, ein festliches Chor-Konzert in Uetze. Los geht es um 19 Uhr in der Johannes-der-Täufer-Kirche.

Kirchengesänge, Volksweisen, Balladen

Der Chor bringt in Uetze russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör. Im Übrigen richtet sich das sakrale Programm nach der jeweiligen Jahreszeit. „Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat“, heißt es in der Ankündigung.

Stenka Rasin, Suliko und Marusja

Singend zu beten, betend zu singen, Chorgesang und Soli in stetem Wechsel, die Tiefe der Bässe, der tragender Chor und über den Bariton zu den Spitzen der Tenöre. Für all das stehen die Maxim Kowalew Don Kosaken mit Lieder aus den Tiefen der russischen Seele. Auch im neuen Konzertprogramm „Ich bete an die Macht der Liebe“ fehlen nicht Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“.

Hier gibt es Karten

Karten (Vorverkauf 21 Euro, Abendkasse 24 Euro), gibt es in Uetze unter anderem in der evangelischen Kirchengemeinde (Kirchstraße 7) und bei Schüler (Nordmannstraße 1) sowie in Peine bei der PAZ (Werderstraße 49).

Von Alex Leppert

Der Verein Ideenwerkstatt Eltze gibt sein zentrales Projekt auf, einen Dorfladen mit Café in den Räumen der ehemaligen Gaststätte Thassos an der Peiner Straße einzurichten. Ausschlagend für das Aus sind laut der Vorsitzenden Ortrud Sander finanzielle Gründe.

31.01.2019

Bis Ende des letzten Jahres fuhr die Buslinie 507 von Edemissen über Oelerse bis ins benachbarte Dollbergen in der Gemeinde Uetze. Seit 2019 ist allerdings in Oelerse Endstation, worüber sich mehrere PAZ-Leser wunderten. Eine Nachfrage beim zuständigen Busunternehmen ONS Melskotte bringt Licht ins Dunkel.

02.02.2019

Dieser Fanclub von Eintracht Braunschweig ist – im Gegensatz zum aktuellen Tabellenstand ihres Lieblingsvereins – absolut spitze: Die „Wipshäuser Löwen“ haben eine Rekordsumme gespendet.

29.01.2019