Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Marie Bührke ist neue Gemeindekönigin
Kreis Peine Edemissen Marie Bührke ist neue Gemeindekönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 14.08.2012
Jacqueline Grimm (Damenkönigin, v.l.), Sandro Heuer, Marvin-Pascal Bührke (Jugendkönig), Tim Knauth (Junggesellenkönig), Anna-Merle Geermann, Marie Bührke (Gemeindekönigin, vorn), Dominic Bührke (Kinderkönig), Tobias Köhler (Herrenkönig) und Sarah Köhler. Quelle: web
Anzeige

60 Kinder unter 14Jahren bei 376 Einwohnern - mit dieser Bilanz sei Mödesse eines der kinderreichsten Dörfer, informierte Jeske-Werner. Daher sei an den Ortsrat die Idee herangetragen worden, einen Babywald zu initiieren. Bei der Suche nach geeigneten Flächen rief die Ortsbürgermeisterin die Landwirte zur Mithilfe auf.

Desweiteren berichtete sie vom sanierten Ehrenmal in Blumenhagen sowie von der Straße „Hinter der Schule“. Bürger hatten beantragt, diese zur Spielstraße zu machen. „Theoretisch ist das möglich, praktisch macht es aber keinen Sinn“, erklärte die Ortsbürgermeisterin. Ohnehin sei dort schnelles Fahren nicht möglich, da die Straße sehr schmal sei.

Einen Kalender sowie eine Chronik soll es zu den Jubiläumsfeiern im kommenden Jahr geben: Mödesse feiert 600. Geburtstag, Blumenhagen 650-jähriges Bestehen.

Auch Frank Bertram, Bürgermeister der Gemeinde Edemissen, ergriff zwischen Vorspeise und Hauptgang das Wort: „Die vielen Kinder in Mödesse sind ein tolles Zeichen, dass die Gemeinde attraktiv für Neubürger ist.“ Damit dies auch so bleibe, müsse Edemissen bei Themen wie Krippen, Kitas, Schulen und DSL-Versorgung am Ball bleiben. Auch die Ärzte-Versorgung im ländlichen Raum spiele eine Rolle. „Die Politik muss dafür sorgen, dass die Gemeinde handeln kann. Aber wir müssen vor der Zukunft nicht bangen“, bekräftigt er, bevor er für die Gemeindewerke Peiner Land warb. Bis zum 1. Januar 2013 sollen diese den Betrieb aufnehmen.

web

Dollbergen. Die Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) Osthannover investiert rund 3,5 Millionen Euro in ihr Tochterunternehmen Groka. Eine neue Anlage, die die Kartoffeln für die Vermarktung aufbereitet, soll in Dollbergen Anfang nächsten Jahres in Betrieb gehen.

17.08.2012

Edemissen. Am Zehntspeicher in Edemissen wurde Sonntagnachmittag wieder „Platt gekört“, Musik gehört und in gemütlicher Runde Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. Rund 170 Besucher waren der Einladung des Heimat- und Archivvereins Edemissen gefolgt und verlebten schöne Stunden.

13.08.2012

Abbensen/Oelerse. Ziel der Fahrradtour des SoVD der Ortsgruppe Abbensen/Oelerse war in diesem Jahr die Schafskäserei in Immensen.

16.08.2012
Anzeige