Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Mann (56) nach Unfall in Lebensgefahr
Kreis Peine Edemissen Mann (56) nach Unfall in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 08.12.2014
Anzeige

Der 56-Jährige aus Meinersen war laut Polizeiangaben mit seinem VW Golf aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Straße abgekommen, wo der Wagen gegen einen Alleebaum stieß und auf der Seite liegen blieb. Durch den Aufprall wurde der Baum mit rund 20 Zentimetern Stammdurchmesser entwurzelt.

Der Fahrer musste durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus seinem Fahrzeugwrack geschnitten werden und kam schwer verletzt ins Klinikum Peine. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, heißt es im Polizeibericht. Zudem sei der  Mann ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen – ihm war der Führerschein bereits 1994 entzogen worden.

Noch am Samstag verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Mannes dermaßen, dass er in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht wurde. Es besteht Lebensgefahr.

Wipshausen. Seit Anfang Oktober probt in Wipshausen ein Projektchor. Das Ziel: Die Mitgestaltung des Gottesdienstes zur Wiedereinweihung der umfassend sanierten St.-Sebastian-Kirche am zweiten Advent ab 10.15 Uhr.

05.12.2014

Edemissen. Unter dem Motto „Messen-Steuern-Regeln“ fand kürzlich ein Projekttag an der Mühlenberg-Realschule Edemissen statt. Daran nahmen 25 Schüler der Jahrgänge 9 und 10 der Realschule und neun Schüler des Jahrgangs 10 der Hauptschule teil.

04.12.2014

Edemissen. Eine Presse-Erklärung des Ortsverbands Edemissen von Bündnis 90/Die Grünen zum Thema „Ausweitung des Kiesabbaus in Wipshausen“ erreichte gestern die Redaktion der PAZ.

04.12.2014
Anzeige