Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Landwirt Ulf Lahmann mahlt Getreide wie vor tausend Jahren
Kreis Peine Edemissen Landwirt Ulf Lahmann mahlt Getreide wie vor tausend Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 22.08.2017
In einem Tuffstein-Backofen backt Ulf Lahmann regelmäßig frisches Brot, nachdem er das Getreide frisch gemahlen hat.   Quelle: Thomas Freiberg
Anzeige
Voigtholz

 Lediglich durch einen Elektro-Motor hat er sich an moderne Zeit angepasst. „Alle fünf Jahre müssen die Mühlsteine nachgearbeitet werden“ erklärt Lahmann. Nun war es wieder so weit, und die PAZ war dabei.

„Nötig ist dieser Arbeitsschritt immer dann, wenn die Steine nicht mehr richtig greifen“, macht Lahmann deutlich. Er greift dann zu einem sogenannten Tuffstein-Hammer, mit er viele frische Vertiefungen in den Mühlstein schlägt. Danach wird das Getreide zwischen den Steinen wieder gut gegriffen und in der richtigen Körnung gemahlen.

Ein großer Vorteil von Mühlsteinen ist ihre Langlebigkeit: Da das Nacharbeiten nur alle fünf Jahre notwendig ist, werden die Mühlsteine in zwanzig Jahren kaum dünner. Der Bio-Landwirt musste sich viele seiner Arbeitsaufläufe selbst erarbeiten, denn es gibt kaum Überlieferungen dazu.

Schon die slawischen Stämme des neunten nachchristlichen Jahrhunderts kannten das Prinzip der handbetriebenen Getreidemühle. Heute ist das Verfahren laut Lahmann weitgehend unbekannt: Im Zeitalter der Digitalisierung geraten viele alte Techniken in Vergessenheit.

Lahmann möchte einen Teil der alten Kultur bewahren und backt jeden Donnerstag aus dem gemahlenen Getreide frisches Brot im traditionellen Tuffstein-Backofen.

Von Thomas Freiberg

Die Gemeindejugendpflege Edemissen hatte am vergangenen Wochenende wieder zu ihrem alljährliche Sommerfest eingeladen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Scheckübergabe des Sponsors Round Table.

24.08.2017

Am späten Freitagabend kam es auf dem Radweg zwischen Stederdorf und Edemissen zu einem Zusammenstoß zwischen einem 28-jährigen Radfahrer und drei jugendlichen Radfahrern. Der 28-Jährige wurde dabei leicht am Kopf verletzt. Die Kinder riefen einen Rettungswagen und fuhren weiter. Die Polizei sucht jetzt nach den Kindern.

20.08.2017

Band Kohelet und Spontan-Chor präsentieren am 26. August „Kirchenhits, Popsongs und Schlager im Geiste Martin Luthers“

19.08.2017
Anzeige