Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Landesweiter Back-Wettbewerb: Edemisserin im Finale
Kreis Peine Edemissen Landesweiter Back-Wettbewerb: Edemisserin im Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.11.2016
Alice Brzostek aus Edemissen entwarf das Rezept für die vegane Torte namens „Herbert“.
Anzeige
Edemissen

Seit Mitte Oktober suchte die Tierrechtsorganisation die besten Hobbybäcker im deutschsprachigen Raum. Über 60 Bewerber schickten Fotos leckerer Torten, süßer Muffins und anderer kreativer Köstlichkeiten zusammen mit dem zugehörigen Rezept ein. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme war, dass das Backwerk aus rein pflanzlichen Zutaten besteht. Bei der Vorauswahl punkteten die neun Finalistinnen mit einer ansprechenden Optik ihrer Leckereien und der Qualität des Rezepts.

In die Bewertung floss auch ein, wie einfach die Zutaten erhältlich sind. Schirmherrin des Wettbewerbs und Mitglied der Fachjury ist die Moderatorin Katharina Kuhlmann, die leidenschaftlich gerne backt und vor drei Jahren die Prüfung zu „Deutschlands erster veganer Konditorin“ ablegte.

„Die Menge der Bewerbungen hat uns wirklich begeistert. Es ist unglaublich, wie viele Menschen Spaß daran haben, tierfreundliche Köstlichkeiten zu zaubern, die einem bereits beim Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen“, so Katharina Kuhlmann.

Alice Brzostek aus Edemissen bloggt im Internet zum Thema Backen. In der Vorauswahl punktete ihre Torte, die sie „Herbert“ taufte, mit einer winterlichen Kombination aus gerösteten Mandeln im Boden, einer cremigen Cashewschicht mit feiner Vanillenote und Gewürzen wie Zimt, Muskat und Nelke im Pflaumen-Orangen-Topping. Kokosöl verlieh der Cashewcreme einen stabilen Halt und einen zarten Schmelz. Der Kuchen bekam seinen Namen nach dem Opa des Freundes, der Käsekuchen immer gerne gegessen hat.

PETA gibt am kommenden Mittwoch, 9. November, die Gewinnerinnen des Konditoren-Wettbewerbs bekannt. Die ersten drei Plätze werden mit Preisen ausgezeichnet.

dn

Dem VDSL-Ausbau in Blumenhagen und Mödesse steht nichts mehr im Weg: Die benötigten 145 Interessensbekundungen liegen vor, das Unternehmen Htp will im Frühjahr mit dem Ausbau beginnen. "Wir waren noch einmal unterwegs und haben die Bürger angesprochen“, so Ortsbürgermeisterin Imke Jeske-Werner.

03.11.2016
Edemissen TSG Oedesse und „Just For Fun“-Team - Fusion von zwei Sportvereinen geplant

Die Vereine TSG Oedesse und das „Just For Fun“-Team pflegen schon lange eine erfolgreiche Kooperation. Nun möchten beide Vereine fusionieren - zu dem Thema soll am 19. November ab 18 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung in der Mehrzweckhalle Oedesse stattfinden.

02.11.2016

Ein Wasserschaden in den Räumen der Lebenshilfe Peine-Burgdorf machte 350 Quadratmeter Wohnfläche unbewohnbar. Nun galt es, so schnell wie möglich eine Notunterkunft für sechs von 40 Bewohnern zu finden. Zum Glück ergab sich eine Möglichkeit dafür auf dem Hof Hansen in Edemissen.

01.11.2016
Anzeige