Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Landesamt führt Bohrkampagne durch
Kreis Peine Edemissen Landesamt führt Bohrkampagne durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.07.2018
Mit einer mobilen Bohranlage sammelt das LBEG demnächst in der Gemeinde Edemissen geologische Daten. Quelle: Foto: Archiv
Edemissen

Das teilt die Gemeinde Edemissen auf ihrer Homepage mit. Mit seinem Bohrfahrzeug erkundet das LBEG die aus Lockersedimenten aufgebaute Schichtfolge des Quartärs (Eiszeitalter und gegenwärtige nacheiszeitliche Warmzeit) bis in eine Tiefe von maximal 100 Metern. Im Rahmen der geologischen Landesaufnahme wird untersucht, wie die einzelnen Schichten im Untergrund ausgebildet sind, aus welchem Material sie bestehen, ihre Eigenschaften und wie groß ihre flächenhafte Verbreitung ist. Bei dem Bohrprogramm handelt es sich um kontinuierliche Arbeiten der geologischen Landesaufnahme, die bereits seit Jahrzehnten flächendeckend in ganz Niedersachsen vorgenommen werden.

Mobile Bohranlage im Einsatz

Die Ergebnisse tragen zur Klärung geowissenschaftlicher Fragestellungen, dem Erfüllen der Beratungsaufgaben des LBEG, dem Umweltschutz sowie generell dem Verständnis der niedersächsischen Geologie bei. Die mobile Bohranlage des LBEG ist daher das ganze Jahr über in verschiedenen Gebieten Niedersachsens im Einsatz.

Kein Bezug zum Fracking

Die geplanten Bohrungen haben keinerlei Bezug zum Thema „Schiefergasgewinnung“, „Fracking“ sowie „Erdöl- und Erdgasgewinnung“, heißt es von der LBEG. Bohrungen der geologischen Landesaufnahme dringen in Tiefen bis maximal 100 Meter vor. Die Zielhorizonte für die Schiefergasgewinnung in Verbindung mit Fracking-Maßnahmen, beziehungsweise Erdöl- und Erdgasgewinnung bewegen sich dagegen in Tiefen von mehr als 1000 Metern und können allein aufgrund der Ausstattung und technischen Auslegung der LBEG-eigenen Bohranlage nicht erreicht werden. Deren Erkundung obliegt allein den jeweiligen Wirtschaftsunternehmen.

Ergebnisse kommen in Bohrdatenbank

Wie grundsätzlich bei allen Bohrungen der geologischen Landesaufnahme werden die Bohrergebnisse nach Abschluss der Arbeiten in der Bohrdatenbank Niedersachsen eingestellt. Sie sind anschließend über den Kartenserver auf der Internetseite des LBEG für jedermann einsehbar.

Von Kerstin Wosnitza

Veränderungen gibt es derzeit in Sachen Gewerbepark Berkhöpen, wo unter anderem seit ihrer Gründung vor 25 Jahren die Firma BKM Stahl- und Anlagenbau ansässig ist. Vor rund zwei Jahren haben sich deren Geschäftsführer entschlossen, den gesamten Gewerbepark zu kaufen, und dazu die Gewerbepark Berkhöpen Verwaltungs GmbH gegründet.

21.07.2018

Auch in diesem Jahr sucht die PAZ wieder die schönsten Urlaubsbilder der Leser – und zahlreiche Fotos haben die Redaktion bereits erreicht.

18.07.2018

Ein Mehrfamilienhaus hat die Gemeinde Edemissen in Oedesse errichtet. Nun steht das Gebäude kurz vor der Fertigstellung. Rund eine Million Euro hat die Gemeinde investiert.

17.07.2018