Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kulturverein war auf Europatour: Drei Hauptstädte in fünf Tagen
Kreis Peine Edemissen Kulturverein war auf Europatour: Drei Hauptstädte in fünf Tagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 13.05.2014
Die Hohenhamelner Reisegruppe an der Karlsbrücke vor der Prager Burg. Quelle: oh

„Diese kulturelle Dichte habe so selbst ich noch nicht erlebt“, schwärmte Organisator Helmut Lange, der die fünftägige Reise für den Kulturverein ausarbeitete und als „Reiseführer“ begleitete. Zu Beginn der Kultur-Tour ging es für die Hohenhamelner Reisegruppe „gruppendynamisch zuträglich“ mit dem Zug in die tschechische Hauptstadt Prag. Dort warteten natürlich die ersten Höhepunkte, etwa ein Jazzdinner auf der Moldau mit edlem Drei-Gänge-Menü.

Auch nach Bratislava reiste die Gruppe mit dem Zug. Dort stand dann die Operninszenierung „Nabucco“ im Historischen Theater der slowakischen Hauptstadt auf dem Programm. Nächstes Ziel: Wien. In der Hauptstadt Österreichs besuchten die Hohenhamelner eine „wahrlich fesselnde Aufführung“ von Georges Bizets Oper „Carmen“ in der Wiener Volksoper, beschreibt Lange. „Außer herausragenden Orchesterleistungen brillierten hier wahre Weltstars als Vokalsolisten.“ Imposant sei auch der Wiener Stephansdom gewesen. Die kulturinteressierten Hohenhamelner besuchten einen Gottesdienst, bei dem Joseph Haydns Cäcilienmesse aufgeführt wurde. „Gemeinsame Mahlzeiten und dabei vor allem der Abschluss im Kaffeehaus ‚Museum‘ rundeten die internationale Kulturfahrt ab, die wenig Zeit zum privaten Entspannen ließ“, sagt Lange.

Begeistert war nicht nur der Organisator, auch die anderen Reisenden waren beeindruckt von den drei europäischen Hauptstätten. „Wir haben immer eine eigene Stadtführung organisiert, die mit großer Sachkompetenz geschichtliche, architektonische und politische Aspekte vor Ort beleuchtete“, erzählt Lange.

js