Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kulturfahrt nach Weimar: Noch wenige Plätze frei
Kreis Peine Edemissen Kulturfahrt nach Weimar: Noch wenige Plätze frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.11.2013
Weimar ist das Ziel der dritten Kulturreise des Martin-Luther-Fördervereins Edemissen. Es sind noch wenige Plätze frei. Das Foto zeigt das Goethehaus. Quelle: dpa
Anzeige

Für Kurzentschlossene stehen noch drei Plätze zur Verfügung. In Weimar ist das traditionsreiche Hotel Amalienhof, das dem Verband Christlicher Hoteliers VCH angeschlossen ist, nur Hundert Meter vom Goethe-Haus entfernt und damit eine geeignete Ausgangsbasis für vielfältige Erkundungen.

Namen wie Goethe, Schiller, Herder, Wieland und das Bauhaus sind untrennbar mit Weimar verbunden. „Ob Christiane Vulpius und Goethe in deren romantischen Gartenhaus anzutreffen sind, ist nicht sicher, aber die berühmte Bibliothek von Anna Amalia steht auf jeden Fall auf dem Programm“, verkünden die Veranstalter.

Zur individuellen Stadterkundung, dem Besuch des stimmungsvollen Weihnachtsmarktes oder zum Theaterbesuch wird ebenfalls ausreichend Zeit sein, und für die abendliche Begegnung steht der historische Weinkeller des Hotels zur Verfügung.

Ein Halt an der Gedenkstätte für die Opfer des KZ Buchenwald und ein gemeinsamer Gottesdienstbesuch am Sonntagmorgen schlagen einen Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Schließlich hat Weimar der ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland zwischen 1918 und 1933 seinen Namen gegeben.

wos

  • Rückfragen sind unter 05176/8039 möglich.

Edemissen. Bereits vor knapp zwei Jahren gab es Beschwerden wegen der Wassertemperatur im Lehrschwimmbecken in Edemissen. Vielen Nutzern war es zu kalt. Nun hat sich der Leser Helmut Westendorf an die PAZ gewandt und darauf hingewiesen, dass es wiederum Probleme gebe.

25.11.2013

Edemissen. Zu einem Adventskonzert lädt der Chor The Lord´s Prayers aus Edemissen für Mittwoch, 4. Dezember, ab 19.30 Uhr in die Martin-Luther-Kirche in Edemissen ein.

28.11.2013

Oedesse. Schon seit gut zehn Jahren veranstalten Marie-Luise Preuß und ihr Team den Weihnachtsmarkt in Oedesse. „Wir haben auch immer viele Besucher und Aussteller aus Hannover, Hildesheim und Salzgitter“, erklärte die Organisatorin.

24.11.2013
Anzeige