Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kulturbühne Wehnsen präsentiert ihr Programm für das Frühjahr
Kreis Peine Edemissen Kulturbühne Wehnsen präsentiert ihr Programm für das Frühjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 09.01.2014
Werner Momsen ist am 24. Mai in Wehnsen zu Gast. Quelle: oh

40 Jahre Grand Prix, 40 Jahre „Waterloo“ heißt es am Sonntag, 22. März, um 20 Uhr: Zum „Jubiläum“ des Song Contests präsentieren Peter & the Wolvettes die großen Hits der legendären schwedischen Gruppe ABBA. Das Quartett aus Berlin interpretiert die schönsten Ohrwürmer der Weltgruppe ganz ohne Instrumente.

Die Bandbreite reicht von „Does your mother know“ oder „Dancing Queen“, „Waterloo“, „Mamma Mia“ über „Super trouper“, „Lay all your love on me“, „Money money money“ bis hin zu „Thank you for the music“.

Die drei Sängerinnen Jennifer, Stefanie und Henriette wollen zusammen mit der „Mensch gewordenen Beatbox“ Pete the beat für Gänsehaut beim Publikum sorgen.

Jörg Knör ist Parodist, Sänger und Entertainer und feiert am Sonnabend, 26. April, seine Premiere im Peiner Land. Der Bambi-Preisträger und Deutschlands „King of Parodie“ präsentiert seine brandneue Live-Show „Vip Vip Hurra“.

Über 30 prominente Wunschgäste haben für diesen Abend zugesagt: Boris Becker, Angela Merkel, Karl Lagerfeld, Udo Lindenberg, Helmut Schmidt, Reiner Calmund, Karl Dall, Bruce Darnell, Alfred Biolek und Dieter Bohlen sind dabei, aber auch Mario Barth und Otto Waalkes.

Ob roter Teppich oder Kanzleramt: Von uberall her kommen die Themen, die stets tagesaktuell gemixt werden. Jeder Knör-Abend sei also ein Unikat, verspricht der Pressetext.

Aus technischen Gründen findet das Gastspiel im Gasthaus Zur Sonne in Stederdorf statt.

Detlef Wutschik würde man auf der Straße erst erkennen, wenn er mit seiner Polypropylen-Puppe vor der Brust auftaucht. „Die Werner Momsen ihm seine Soloshow“ am Samstag, 24. Mai, ist ein Angriff auf die Lachmuskeln.

Werner Momsen, bekannt aus dem NDR Fernsehen, hat es nicht leicht: Die Haut aus Polypropylen, Haare aus Polyacryl und innen drin nichts als Schaumstoff. Von Geburt an Sondermull – da hat man kein leichtes Leben. Er liebt es aber trotzdem.

Er ist fremdbestimmt, aber oft doch freier als sein schwarzer Begleiter, der immer hinten drin steckt. Denn Werner kann Dinge tun und sagen, die nur er tun und sagen darf. So redet er uber die Widrigkeiten, die das Leben als Mensch und Puppe so mit sich bringen. Er sagt meist, was er denkt, bevor er denkt, was er sagt. Und wenn er viel denkt, singt er auch schon mal. Mit seinem imposanten Halbwissen hat Werner Momsen noch jede Veranstaltung aufgemischt.

wos

  • Eintrittskarten für alle Veranstaltungen der Kulturbühne gibt es an der PAZ Konzertkasse, Werderstraße 49, in Peine, Telefonnummer 05171/406158.