Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kreuzung B 444: Ampelschaltung wieder korrekt
Kreis Peine Edemissen Kreuzung B 444: Ampelschaltung wieder korrekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.03.2014
Die Ampel-Anlage an der B 444-Kreuzung am nördlichen Ortsausgang von Edemissen. Quelle: A
Anzeige

Grund für die geänderte Ampelschaltung, die Dauer-Grün für die Autos auf der Bundesstraße und lange Wartezeiten für den Querverkehr zur Folge hatte (PAZ berichtete), seien zwei defekte Kameras gewesen, war gestern von der Behörde zu erfahren.

Vor allem Linksabbieger, die von der Oedesser Straße auf die B 444 fahren wollten, mussten viel Geduld haben, bis sie „Grün“ bekamen. Nachdem sie informiert wurde, sei die Behörde schnell tätig geworden: Bereits zwei Tage nach dem ersten Hinweis sei der Fehler behoben gewesen, hieß es gestern.

Den Stein ins Rollen gebracht hatte Harro Henke, der die Verkehrssituation über einen längeren Zeitraum beobachtete. Er wurde daraufhin zunächst bei der Polizei in Edemissen vorstellig und informierte dann auch die zuständige Behörde sowie die PAZ über die Problematik. Bei einem Ortstermin sei er anwesend gewesen, sagt er.

Hintergrund: Normalerweise wird die Verkehrsdichte gemessen und die Ampel bedarfsgerecht geschaltet. Doch durch die defekten Kameras konnte das Verkehrsaufkommen nicht ermittelt werden. Um den Verkehr dennoch weiter über die Ampel zu regeln, wechselt die Schaltung in einem solchen Fall automatisch in ein so genanntes Festzeitprogramm. Dann sind die einzelnen Phasen unabhängig von der Verkehrssituation zeitlich getaktet, und die Hauptverkehrsrichtung (in diesem Fall die Bundesstraße) hat eine deutlich längere Grünphase als der Querverkehr.

wos

Anzeige