Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Königsfrühstück: Wasserproblematik war Hauptthema
Kreis Peine Edemissen Königsfrühstück: Wasserproblematik war Hauptthema
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 10.08.2014
Die neuen Könige von Mödesse (v.l.): Frank Müller (Begleitung), Daniela Müller (Damenkönigin), Iris Seegert (Begleitung), Ralf-Carsten Seegert (Herrenkönig), Roland Werner (Jugendkönig), Ronja Puschmann (Kinderkönigin), Torsten Knothe (Junggesellenkönig), Jacqueline Grimm (Begleitung), Norbert Schuh (Feuerwehr-König), Bettina Schuh (Begleitung). Quelle: im
Anzeige

Heiß umworben war die Scheibe, aber Norbert Schuh hatte den besten Teiler.

Hauptthema des Königsfrühstücks war die Wasserproblematik hinter dem Dorfgemeinschaftshaus. Aufgrund der heftigen Regenfälle vor einer Woche war der Festplatz so gut wie nicht befahrbar gewesen. Aber mit Hilfe der Jugendlichen und drei Landwirten konnte die Situation bewältigt werden und die vorgespannten Trecker zogen die Schaustellerwagen an die richtige Stelle.

Eine dringend nötige Entwässerungsrinne wird leider erst im nächsten Jahr gelegt. Gemeindebürgermeister Frank Bertram berichtete in seiner Rede über die bevorstehende Umgestaltung des Rathausplatzes sowie die Umbaumaßnahmen im Rathaus in Edemissen. Des Weiteren sprach er sich für die Stärkung und den Erhalt des Schulstandortes Edemissen aus. Ortsbürgermeisterin Imke Jeske-Werner verwies in diesem Zusammenhang auf die Vielzahl der Kinder im Dorf. „Eine neue Schulform wird kommen, sei es eine IGS oder Oberschule. Auf alle Fälle sollte sie eigenständig und keine Außenstelle sein. Eine Außenstelle hat immer Nachteile auf das Schulangebot.“ Besonders gefreut haben sich die Veranstalter von der Volksfestgemeinschaft darüber, dass sich wieder Vereine aus den umliegenden Dörfern beteiligt haben.

rd

Anzeige