Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Kleine Gäste, große Fahrzeuge: Kinder besuchen Bauhof
Kreis Peine Edemissen Kleine Gäste, große Fahrzeuge: Kinder besuchen Bauhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 10.04.2019
Die Kinder mit (v.l.) Lukas Hallas, Matthias Lilge, Holger Filbrandt, Patrick Fromm (Bauhof) und Heike Mika (Jugendpflegerin). Quelle: Dennis Nobbe
Edemissen

16 Kinder besuchten im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeindejugendpflege Edemissen in Zusammenarbeit mit den Jugendinitiativen und dem Gemeindejugendring den Bauhof in Edemissen. Drei Stunden lang gab es für die jungen Besucher allerlei zu sehen, doch konnten sie dies und das auch selbst ausprobieren.

„Ein Highlight sind zum Beispiel die Laubgebläse“, sagte Bauhof-Leiter Holger Filbrandt, der nicht zum ersten Mal Besuch von den Ferienprogramm-Kindern bekam. Diese durften auch selbst Blumen in Töpfen pflanzen und dann mit nach Hause nehmen. Zunächst bekamen die Kinder aber einen Überblick über die Aufgaben des Bauhofs und was die Mitarbeiter dort machen. „Hier sind ja viele verschiedene Berufe vertreten, vom Gärtner bis zum Schlosser ist alles dabei“, sagte Jugendpflegerin Heike Mika, die die Kinder begleitete.

Spiele standen am Vormittag ebenfalls auf dem Programm, so konnten sich die Besucher zum Beispiel bei Wassertransport-Wettkämpfen messen. „So sollen die Kinder spielerisch die vielseitigen Aufgaben des Bauhofs vermittelt bekommen – die kennen sie ja meist gar nicht“, erklärte Mika.

Fahrzeuge sind immer sehr beliebt

Besonders begeistert waren die Mädchen und Jungen von den Fahrzeugen des Bauhofs: So konnten sie selbst einmal am Steuer eines Großflächenmähers, Baggers, Treckers und Lastwagens Platz nehmen. Zwar liefen die Motoren nicht, aber die Hupen funktionierten trotzdem – und davon wurde reichlich Gebrauch gemacht. „Ein bisschen Action muss ja schließlich sein“, lachte Filbrandt. Dieser Teil des Programms kam auch bei dem achtjährigen Jonas gut an: „Die Fahrzeuge fand ich am besten, besonders dem Trecker und den Mäher“, sagte er.

Das Ferienprogramm in der Gemeinde Edemissen bietet noch bis einschließlich Donnerstag, 18. April, viele verschiedene Veranstaltungen an. Am morgigen Freitag etwa können Kinder die Feuerwehr in Edemissen besuchen, weiterhin stehen in den kommenden Tagen Wasserball, ein Tag auf dem Ponyhof, ein Ausflug ins Artenschutzzentrum Leiferde und eine Tagesfahrt nach Hannover auf dem Plan.

Von Dennis Nobbe

Die Wirtin des einzigen Gasthauses will aus Altersgründen die Wirtschaft abgeben. Es wird nach einem Weg gesucht, das Gasthaus mit Saal dennoch als Veranstaltungsort zu erhalten. Eine Arbeitsgruppe der Zukunftswerkstatt hat eine Idee entwickelt.

13.04.2019

Erst brennt ein Supermarkt, dann zeitgleich auch noch ein Wald: Wenn die Gemeinde-Feuerwehren überlastet sind, kommt der Wassertransportzug zum Einsatz. Die Kreisbereitschaft Ost trainierte für den möglichen Ernstfall.

09.04.2019

Im neuen Edemisser Baugebiet sind gar keine freien Grundstücke mehr verfügbar, in Wipshausen werden die letzten übrigen derzeit vergeben. Klarer Fall: Auch in der Gemeinde Edemissen sind Bauplätze begehrt.

12.04.2019