Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Kita in Abbensen feiert Geburtstag

Edemissen Kita in Abbensen feiert Geburtstag

Abbensen. Mit dem Neubau der Kindertagesstätte „Ratz und Rübe“ begann die Gemeinde Edemissen sozusagen eine "Offensive" in Sachen Kindertagesstätten. Das ist jetzt 20 Jahre her. In der Kita wird der runde Geburtstag morgen mit einem Fest gefeiert.

Voriger Artikel
Edemissen möchte vier Gemeinschaftsradwege
Nächster Artikel
Wipshausen: Boom bei den Pfadfindern

Freuen sich auf viele „Geburtstagsgäste“: Die Kinder der Tagesstätte „Ratz und Rübe“ in Abbensen.

Quelle: im

In Edemissen ist man zu Recht stolz auf die Kindertagesstätten, die sich sowohl baulich als auch bezüglich der Ausstattung und der Qualität der Betreuung sehen lassen können. Fast 20 Jahre lang wurde viel Geld investiert, um diesen Standard zu erreichen.

„Die Architektur der Kita in Abbensen war seinerzeit beispielhaft“, sagt Kämmerer und „Kindergartenchef“ Norbert Ahlers. Verantwortliche aus anderen Gemeinden haben sich damals das Gebäude angesehen und ließen sich überzeugen: In Adenstedt und in Groß Ilsede wurden nahezu baugleiche Einrichtungen errichtet.

„Damals gab es allerdings auch kritische Stimmen, die das Gebäude viel zu groß fanden“, erinnert sich Ahlers. Doch mittlerweile sind diese verstummt. Die Räumlichkeiten haben sich im Alltag bewährt und sind mittlerweile sogar schon wieder zu klein geworden: 2010 gab es einen Erweiterungsbau, um Platz für die Krippe zu schaffen.

„Die Lebenswirklichkeit junger Familien hat sich innerhalb der beiden letzten Jahrzehnte erheblich verändert und Rat und Verwaltung waren bestrebt, darauf zu reagieren“, sagt Ahlers.

Die Mitarbeiter und Kinder der Kita „Ratz und Rübe“ wollen den Geburtstag der Einrichtung am Sonnabend, 9. Juni, ab 14 Uhr mit einem großen Fest auf dem Kita-Gelände feiern. „Unter dem Motto Kunst aus Kinderhand“ haben wir uns in den vergangenen Wochen intensiv mit Farben und Kunst beschäftigt und wollen die Ergebnisse vorstellen“, sagt Leiterin Vera Helms. Auch verschiedene zum Thema passende Überraschungs-Aktionen sind geplant.

Eingeladen ist nicht nur die Kita-Gemeinschaft, sondern auch alle anderen, die sich dem Kindergarten verbunden fühlen - ganz besonders „Ehemalige“ und deren Eltern.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr