Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kistenweise Lesefutter auf Vorrat

Kreisbücherei Edemissen Kistenweise Lesefutter auf Vorrat

Die Kreisbücherei im Schulzentrum Edemissen wird viel genutzt, ist aber inzwischen „in die Jahre“ gekommen. Deshalb wird sie saniert und umgebaut. Los geht es mit Beginn der Sommerferien. Aber vorher gibt es noch einen großen Bücherflohmarkt.

Voriger Artikel
90 Minuten für die Schokoladenseiten
Nächster Artikel
Luthers Leben und das Mittelalter

Die jungen Besucher aus der Klasse 2b der Grundschule Drachenstark beobachten, wie die Büchereileiterin Sabine Henke Umzugskartons packt.

Quelle: wos

Edemissen . Noch herrscht reges Treiben in der Kreisbücherei in Edemissen, aber die Umzugskartons in einer Ecke verraten schon, dass es damit demnächst vorübergehend vorbei ist. Ab dem 29. Juni bis etwa Mitte Oktober schließt die Bücherei, denn sie wird umgebaut und modernisiert.

„Wie? Ihr macht ein Vierteljahr lang zu? Aber das geht doch nicht!“ Solche Sätze hört die Leiterin der Kreisbücherei, Bibliothekarin Sabine Henke, in der letzten Zeit häufig. „Und sie machen mich stolz, denn offensichtlich ist unser Angebot vielen Menschen so wichtig, dass sie sich eine vorübergehende Schließung gar nicht vorstellen mögen“, sagt sie. Aber inzwischen sorgen die Leser vor: „Einige kommen mit großen Kisten und decken sich mit einem großen Lese-Vorrat für die kommenden Monate ein“, sagt die Bibliothekarin.

„ Wir werden im alten Lehrer der Realschule ein Übergangsbüro einrichten. Fernleihewünsche werden bearbeitet und ausgelesene Bücher und andere Medien zurückgenommen“, sagt Henke. Auch seien sie und ihre Mitarbeiterinnen unter der gewohnten Telefonnummer erreichbar. Ausgenommen ist nur die Urlaubszeit vom 13. bis zum 24. Juli.

Zwischengelagert werden die etwa 25000 Medien in den Räumen der leer stehenden ehemaligen Förderschule. „Einiges haben wir schon drüben“, sagt Henke. 200000 Euro wird der Umbau der Bücherei kosten, teilt Presse-Sprecherin Katja Schröder vom Landkreis mit. Die Energiebilanz des Gebäudes soll durch Arbeiten am Dach und an den Fenstern verbessert werden, außerdem werden das Büro und die Toilettenanlagen umgebaut, der Fußboden erneuert und der Brandschutz auf den neusten Stand gebracht. „Bevor es aber so richtig losgeht, bieten wir noch zwei Sonderausleihtage mit großem Bücherflohmarkt an“, sagt Henke. Am Freitag, 19. Juni, zwischen 16 und 20 Uhr und am Sonnabend, 20. Juni, von zehn bis 16 Uhr ist eine Ausleihe möglich. Spätestens zum 18. November soll alles fertig sein, denn dann steht ein runder Geburtstag ins Haus: An diesem Tag vor genau 40 Jahren wurde die Bücherei eröffnet.

Während der Umbaus können die Kreisbüchereien in den anderen Gemeinden kostenlos genutzt werden.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen
436fed3a-fc76-11e7-ab43-ba738207d34c
Ökumenischer Neujahrsempfang in Peine

Der Neujahrsempfang der Kirchen ist Tradition in Peine. Eingeladen hatten Pfarrer Hendrik Rust und Superintendent Dr. Volker Menke.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr